Fahrrad lässt sich mit 2 verschiedenen Pumpen nicht aufpumpen?

 - (Fahrrad, Reifen, Fahrrad fahren)  - (Fahrrad, Reifen, Fahrrad fahren)

5 Antworten

Das silberne Teil in dem Pumpenkopf gehört da nicht rein. Das scheint ein Einsatz zu sein, um Bälle aufzupumpen. Das würde ich mal raus pulen. dann sollte es funktionieren.

Du solltest das Ventil in der Felge mit der dazu gehörigen Mutter befestigen.

Falsche Antwort - der silberne Stift ist Bestandteil des Autovenils.

0

So wie es auf den Bilder aussieht fehlt eine Mutter am unteren Gewindeende des Ventils. Wenn Du nun Deine Pumpe nutzt drückst Du praktisch das Ventil in den Reifen. Dadruch findet die Pumpe nicht den benötigten Widerstand bzw. halt und Du kannst das Rad nicht aufpumpen. Geh mal zum Fahrradhändler und lass das Ventil fixieren... dann gehts vermutlich wieder.

Du musst erst das Ventil weit genug aus der Felge bekommen / drücken, da sonst die Pumpe nicht weit genug über das Ventil kommt.

Da fehlt nämlich die Rändelmutter die das Ventil fest hält.

Drücke von der Mantelseite das Ventil in Richtung Nabe (Radmitte), stülpe das Ventil drüber - gebe dabei weiter Druck von außen auf das Ventil - halte alles so und pumpe bis Du nicht mehr das Ventil drücken kannst - dann ist genug Luft im Schlauch, dass das Ventil selber draußen bleibt-

Pumpe nun den Reifen voll auf. Rändelmutter besorgen.

Viel Erfolg.

Ab zur Tanke, das ist nen Autoreifenventil

Ich war mit meine Bikes noch nie an der Tanke egal mit welchem Ventil.

0

Was möchtest Du wissen?