Fahrrad in der Schule geklaut, bekomme ich es von der Schule rückerstattet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich bekommst du es nicht erstattet. Das abstellen erfolgt immer auf eigene Gefahr (egal ob mit Schloss gesichert oder nicht).

Du bekommst nur etwas erstattet, wenn deine Eltern bei der Hausratversicherung auch den Diebstahl des Rades außerhalb des Hauses (außerhalb des abgeschlossenen Kellerabteils) versichert haben! Das machen aber die wenigsten. Lohnt sich nur bei sehr teuren Fahrrädern ab 1000,- Euro.

Alles was du tun kannst: Zur Polizei gehen, Diebstahl melden und die Seriennummer (Rahmennummer) des Fahrrads angeben. Die steht immer auf der Unterseite des Rahmens (lesbar, wenn Fahrrad auf dem Kopf steht). Falls du dir diese Nummer nie notiert hast, sieht es sehr schlecht aus, dass du dein Fahrrade jemals wiedersiehst.

Wenn deine Eltern eine Hausratversicherung abgeschlossen haben, bezahlt diese das Fahrrad, wenn du Glück hast!

Nur wenn eine Zusatzversicherung für den Diebstahl außerhalb des Hauses abgeschlossen wurde. Ist aber teuer und lohnt nur bei teuren Fahrrädern. Die normale Hausrat deckt nur den Diebstahl aus einem abgeschlossenen Kellerraum ab (also bei Einbruch).

0

die versicherung der schule bezahlt es nur wenn das fahrrad auf dem schulgelände stand und wenn es abgeschlossen war

wenn du bei der schule eine fahrradversicherrung abgeschlossen hast grickst du dein geld

Nein, das stimmt nicht! Du bekommst kein Geld erstattet!

Das stimmt nicht! Nur wenn es versichert gewesen wäre, bekämst du es von der Versicherung ersetzt.

nein das stimmt nicht.

du schließt dein Rad auf eigene Gefahr an udn die Schule übernimmt dafür keine haftung

Was möchtest Du wissen?