fahrrad fahren: welchen gang benutzt man wann?

11 Antworten

man soll die Gänge gleichmäßig abnutzen. am besten eine 24-Gang-Schaltung kaufen (3 Vorne und 8 hinten macht 3 x 8 = 24) und jede Stunde den entsprechenden Gang einlegen. Also wenn Du um 7 Uhr früh zur Schule fährst: Gang 7. Beim Nachhause-Weg: Gang 16. In die Disko: Gang 23 etc. Ist viel einfacher so, als wenn man mehr oder weniger Gänge als Stunden hat. Dann mußt Du immer rechnen. Im Fahrrad-Fachhandel gibt es dazu spezielle Lenker-Halterungen für solarbetriebene Taschenrechner.

also wenn das nicht die hilfreichste antwort wird, weiß ich auch nimmer weiter :D

0

bergauf nen niedrigen, bergab nen höheren. sonst irgendwas in der mitte

also die niedrigen gänge benutzt man wenn man z.B. einen Berg rauf fahren will,denn mit niedrigen gängen kommt man mit weniger kraftaufwand vorran. Dafür aber langsamer. Im 20 Gang zu fahren bringt einem mehr geschwindigkeit, ist aber anstrengender.

Was möchtest Du wissen?