Fahrrad fahren :/ durchhalten

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit einem Fahrrad 15 km/h zu fahren, ist kein großes Ding und keine wirkliche sportliche Anstrengung. Ohne verkehrsbedingte Stopps einzurechnen, wärest Du also nach zwanzig Minuten am Ziel. Lass es dann mal am Ende 30 Minuten werden. Ich glaube schon, dass Du das schaffst.

5 Kilometer sollten eigentlich auch fuer einen Ungeuebten machbar sein. Schau dass Du in einem ruhigen Tempo anfaengst und Dich nicht auf den ersten paar Metern schon auspowerst.

In der Ebene schafft jeder 5km. Wenn du nicht zu schnell fährst ist Radeln weit weniger anstrengend als Gehen.
Am Berg könnte es natürlich kritisch werden je nachdem wie steil er ist. Wenn es im kleinsten Gang nicht mehr geht, absteigen und schieben.

Hallo!

Am besten ist gleichbleibendes Tempo, also bei geraden Strecken und bergauf solltest du das gleiche Tempo haben und auch nebenbei viel Trinken, damit du genügend Wasser im Körper hast, denn das braucht der Körper, damit er sich abkühlen kann (Schweiß)!

MfG CarolaA.

XD Ich fahr jeden Tag in die Schule 7,5 km . Also mir hilft es total wenn ich langsamere (!!!!) Popsongs höre. Das lenkt 1. Ab und 2. Fährst du so gleichmäßiger ;-) hoffe ich konnte helfen. LG

Immer dasselbe Tempo beibehalten und vorher genug trinken.

Was möchtest Du wissen?