Fahrrad beschädigt, was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird wohl nicht viel bringen. Ich kann mir irgendwie nicht so richtig vorstellen, dass sich derjenige, der dein Fahrrad beschädigt hat, bei dir melden und sich entschuldigen wird. Das wird wohl auch daran liegen, dass dieser dann auch den Schaden am Fahrrad zu bezahlen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bei Euch im Hause kein direkter Fahrradkeller vorhanden ist, so ist das stellen von Gegenständen auch Fahrräder in Kellergängen nicht erlaubt. Ein Mieter hat sich wohl so sehr darüber aufgeregt, als er mit seinen Gegenständen durch den schmalen Kellergang zu seinem Keller wollte und dann seine Wut am Rad ausgelassen. Du kannst einen Protestzettel aushängen oder in Deiner Wohnung Handstand machen, dass kommt aufs gleiche raus. Stelle Dein Fahrrad demnächst in Deinen Keller, dort ist es sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verfasse hier mal das Antwortschreiben auf deinen Aushang.

Lieber Herr Radfahrer,

deponieren sie ihr Rad bitte im Fahrradkeller oder in ihrem Haushaltskeller. Der Kellerflur ist keine Nutzfläche sondern nur Begehungsfläche und muss freigehalten werden, weil er ein Fluchtweg ist.

MfG

ihre lieben Nachbarn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was soll das bringen?

Warum stellt du es nicht in deinen Keller, sonder dahin wo es für jeden zugängig ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?