Fahrrad angefahren

9 Antworten

Wenn eine Geldforderung kommt, solltest du die umgehend an deine KFZ-Haftpflicht weiter leiten. Bei einer Anzeige bei der Polizei käme noch eine Verwarnung dazu. Beim Rechts abbiegen hast du dich auf jeden Fall nach Radfahrern umzusehen.

Ja ... die könnten dich anzeigen ... wenn zum Beispiel sich zum Beispiel der Fahrradfahrer durch apruptes Abbremsen ... oder was auch immer, eine kleine Schramme zugezogen hat (oder einen Bluterguß ... oder so etwas in der Art), von welcher er sofort gar nichts bemerkt hat.

Darum würde ich dir dringend raten, rufe bitte den Mann noch mals an ... und ... entschuldige dich kurz ... und erkundige dich ... ob alles in Ordnung sei ... und was mit der Gangschaltung los sei ... und wie das mit dem Reparieren sein ... Rechnung an dich ... etc.

Auch wenn es für dich hart sein sollte, es dürfte für dich billiger werden, wenn du für eine Fahrradraparatur aufkommst, als wenn du mit einer Anzeige konfronitert wirst.

Und ... wenn von dir erwartet werden sollte, dass du etwas bezahlst ... dann solltest du das nur unter der Bedingung machen, dass der Mann dir (einen von dir schon aufgesetzten) Text unterschreibt, in welchem er erklärt, dass damit alle seine Ansprüche an dich abgedeckt sind.

normalerweiße wenn nicht gleich die polizei hinzugezogen wird kann dir nichts passieren. Kanst ihm ja die Schaltung bezahlen und dann müsste die sache geregelt sein!!

Fahrradfahrer Gestreift?

Hallo,

 

Heute beim Autofahren habe ich einen Radfahrrer in einer Kurve überholt.

 

Nach dieser Kurve war eine kleine Einfahrt in der der Radfahrer dann stehenblieb (im Rückspiegel gesehen) kann es sein das ich den Radfahrer gestreift hatte und er deswegen stehen blieb ?

 

Am Fahrzeug sind keinerlei dellen oder Kratzer neu, der Radfahrer saß wie gesagt noch auf seinem Rad und auch aus meiner Sicht hatte ich keinen Kontakt mit ihm..

 

Was meint ihr dazu ? Werde ich verrückt oder könnte da doch was dran sein an meiner Angst?

...zur Frage

Mit Fahrrad beim Abbiegen Auto gestreift. Schuldfrage?

Hallo, ich bin gestern mit dem Fahrrad von einer Vorfahrtsstraße nach links in eine Nebenstraße abgebogen. Dabei habe ich ein heranfahrendes Auto leicht an der Front gestreift. Es ist nichts weiter passiert. Das Auto hat jetzt ein 2cm langen kratzer und der Halter will mir die Stoßstange (1600€) in Rechnung stellen. Vor der Polizei hab ich die Schuld auf mich genommen da ich die Kurve ziemlich eng geschnitten habe doch jetzt bin ich mir ziemlich unsicher ob ich überhaupt die komplette Schuld habe. Das Fahrzeug war auch in bewegung und wir mussten beide Bremsen.

Also normal hätte ich im weiten Bogen abbiegen müssen. Kann mich bitte jemand aufklären ? Vielen Dank

...zur Frage

Warum hat der Autofahrer mich angehupt und sich aufgeregt obwohl ich mich korrekt verhalten habe?

Ich fuhr das letzte mal mit dem Fahrrad auf einer Hauptstraße. Es war kein Radweg vorhanden. Ich durfte da fahren.

Ich wollte dann links abbiegen. Hinter mir fuhr ein Autofahrer. Ich habe auch ordnungsgemäß Handzeichen gegeben und habe mich dann zur Abbiegespur eingeordnet. Der Fahrer hinter mir hat gehupt und war voll am fluchen, weil ich von rechts zur Abbiegespur nach links zur Abbiegespur gefahren bin.

Ich verstehe das aber nicht. Ich habe das doch ordnungsgemäß durch Handzeichen angezeigt, dass ich abbiegen will. Er darf ja da nicht einfach überholen. Das ist doch das gleiche wenn man mit dem Auto abbiegen will und den Blinker gesetzt hat. Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin und ein Radfahrer zeigt an, dass er abbiegen will überhole ich ihn ja auch nicht einfach.

Ich kann als Radfahrer nicht warten bis die komplette Straße leer ist. Oder habe ich mich da etwa falsch verhalten?

...zur Frage

Beim Ausparken gestreift, unbemerkt

Hallo, ich hab heute nach dem einkaufen anscheinend eine Frau gestreift. Diese ist grad in ihr auto eingestiegen, hat es auch bemerkt und kam rüber. Sie hat kurz auf ihr und mein Auto geschaut und keinen Schaden bemerkt. Ich zunächst auch nicht und sie hat sich entschuldigt, dass sie so schief stünde, weil sie einhändig eingeparkt hat. Nun kam ich vom einkaufen zurück und habe bemerkt, dass ich sie doch mit meinem Spiegel gestreift hatte. Kann sie mir nachträglich noch etwas sagen? Sie hat ja eigentlich gesagt, dass nichts passiert ist. Und trägt sie teilschuld? sie hat relativ schräg auf ihrem Parkplatz gestanden, das stück, welches auf meinem Parkplatz stand hatte ich gestreift.

...zur Frage

Wieso verrutscht mein Hinterrad?

Hallo, an meinem alten Rennrad verrutscht mir ständig das Hinterrad und schleift dann auf der linken Seite am Rahmen, ist mir des öfteren beim anfahren im 3. Gang passiert. Beide Laufräder sind mit Schnellspannern fixiert, sind bestimmt nicht mehr die Besten.. Und obwohl ich das Laufrad korrigiere sowie den Schnellspanner bis zum Anschlag schließe, verrutsch mir das hinterrrad nach weniger Zeit beim Fahren. Woran liegt das?

...zur Frage

Radfahrer fährt auf dem Gehweg und verursacht Unfall mit KFZ?

Hallo,mir ist gestern was passiert... Ich fahre von der Hauptstrasse bei Schrittgeschwindigkeit im rechten Winkel über einen Radweg und über einen Gehweg in eine Hofeinfahrt,bin schon zu 1/3 in der Hofeinfahrt, da fährt mir mit hoher Geschwindigkeit und auf dem Gehweg ein Radfahrer ins Auto ( Zeugen haben dies bestätigt) - nur leichte Verletztungen beim Radfahrer- Sachschaden am Rad und Auto-Polizei hat den Unfall aufgenommen und vorsichtshalber hat Krankenwagen Radfaher mitgenommen. Wer kommt jetzt für den Schaden auf?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?