Fahrprüfung mit Brille obwohl ohne eingetragen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns prüft auch der Tüv Nord .. da ist es so, dass wenn jemand die Prüfung mit Brille antritt er sie machen kann .. aber hinterher den Führerschein nicht bekommt, sondern mit Sehtest mit Brille zur Führerscheinstelle muss um dort den FS mit Eintrag Sehhilfe machen lassen muss.

Dein Fahrlehrer hat bei euch die Erfahrungen .. wenn er sagt das ist SO .. dann wird er wohl recht haben. Ansonsten.. ruf selbst beim Tüv oder der Führerscheinstelle an und frag nach.

Wann ist die Prüfung? Mach sonst einen Sehtest mit Brille und reich den bei der Führerscheinstelle ein .. dann sollte es, wenn die Prüfung nicht grad in 3 Tagen ist keine Probleme geben.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Das ist völliger Quatsch. Mir geht gleich die Hutschnur hoch. Ich habe meine Führerscheine ohne Brille gemacht und wenn ich ein Sehhilfe benötige bin ich nicht verpflichtet die eintragen zu lassen und wenn, dann bin ich nicht verpflichtet nochmals eine Prüfung zu machen - so ein Quatsch.

0
@kinematiker

Es sagt ja auch keiner das du hinterher eine Brille tragen kannst.. diese muss auch nicht eingetragen werden.. aber.. Sehtest ohne Brille - Prüfung ohne Brille.

0

Ohne mich fix einzulesen. Wenn du dich ohne Brille unsicher fühlst, was spricht dagegen die Sehhilfe einzutragen und damit zu fahren? Erfahrungsgemäß darf man im Auto sogar richtig hässlich aussehen, Dates und Partnerfindungen finden dort extrem selten statt :D

Letztendlich, selbst wenn du ohne Brille den Schein machst und bestehst, wenn dann mal ein doofer Unfall passiert den man hätte mit Brille vermeiden können, hilft dir die beste "ich brauch keine Brille, steht im Führerschein"-Geschichte gar nichts.

Tut mir leid aber meine ist eigentlich nur, ob es denn erlaubt ist in der Fahrprüfung eine brille zu tragen, da ja eigentlich in den Papieren steht das ich keine brille brauche

0
@Hannes388

Ich vermute mal, da du einen aktuellen, bestandenen Sehtest hast, geht das klar. Ansonsten einfach den TÜV fragen, wenn der sagt, Prüfung ohne Brille, dann fährste das eine mal ohne. Danach kannste ja lustig Brille tragen wie du es für richtig erachtest.

0
@Hannes388

Du kannst machen was du willst. Ist nichts eingetragen kannst du Brille tragen. Ist was eingetragen, musst du Brille tragen.

0

Sorry aber Du musst doch Deinen Fahrlehrer garantiert nicht um Genehmigung bitten, wenn Du ab sofort eine Brille trägst. Nein, das geht ihn nichts an.

Anders herum würdest Du die notwendige Sehhilfe nicht mehr tragen (wollen ) so ginge ihn das allerding so einiges an.

Wie ist es gelaufen? Du bist ja sicher mittlerweile fertig? Mit oder ohne Brille gefahren? Magst du mal berichten?

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Ich bin mit Brille gefahren, hab mittlerweile bestanden und die Brille steht nicht im Führerschein drin

0

Das ist völliger Quatsch. Mir geht gleich die Hutschnur hoch. Ich habe meine Führerscheine ohne Brille gemacht und wenn ich ein Sehhilfe benötige bin ich nicht verpflichtet die eintragen zu lassen und wenn, dann bin ich nicht verpflichtet nochmals eine Prüfung zu machen - so ein Quatsch.

Was möchtest Du wissen?