Fahrlehrer wechseln muss ich das vorher mit fahrschule abklären?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ruf dort einfach an und sag, dass du einen anderen Fahrlehrer willst... habe ich auch gemacht...

Ich habe insgesamt 4 verschiedene gehabt....

der erste (Mann um die 40) hat sich das Bein gebrochen und daher musste ich einen anderen nehmen(wobei ich auch froh war, weil ich ihn nicht mochte, da er immer geschrien hat und als er mir mal etwas falsches gesagt hat, da er ein Schild nicht gesehen hat, habe ich ihn darauf hingewiesen( weil ich es auch so in der Theorie gelernt habe) und er hat so getan, als ob ich falsch lag, wobei es richtig war- habe auch extra nochmal eine andere Person gefragt...also hat er mir lieber etwas falsches erzählt nur um nicht einzugestehen, dass er falsch lag ..sowas geht gar nicht, weil ich da bin, um etwas zu lernen), 

der zweite ist dann für ihn eine Weile eingesprungen...es war eine Frau um die 40....die war ganz entspannt und hat mich einfach fahren lassen....das hat super geklappt, weil ich einfach meine Ruhe brauche beim Fahren...mit ihr wollte ich auch meine Prüfung machen, aber sie ist dann in die andere Filiale versetzt worden und hat dann nur noch da Unterricht gegeben ...

Dann habe ich einen Mann um die 50 bekommen, der der schlimmste war und die ganze Zeit die Passanten angeschrien hat und mich auch(er war aber auch relativ neu in der Branche)  ...und er hat die ganze Zeit genervt, weil er nur Mist gelabert hat und dachte, er wäre so toll... 

Als ich mal in einer 30iger Zone war, hat eine Familie mit Kindern( sie waren auf Fährrädern) die Vorfahrtsregeln nicht beachtet und sie mir dadurch genommen und der Fahrlehrer hat das Fenster aufgemacht und die Leute richtig schlimm angeschrien...

das gleich ist dann mit einem Mann passiert, der mir einfach die Vorfahrt genommen hat(auch 30iger Zone, er war aber mit Auto) und da ist er richtig ausgetickt, hat das Fenster aufgemacht und hat gesagt, dass er ein Arsc***** sei und sich mal die Nummer von der Fahrschule aufschreiben soll, da er es nötig habe....

ich war richtig geschockt....wie schlimm der rumgeschrien hat....danach habe ich mich richtig unwohl gefühlt...und das ging  immer so weiter bis mir mal der Geduldsfaden gerissen ist .... wobei ich eher ein stiller Mensch bin und versuche geduldig zu sein....

ich hätte meine Prüfung mit ihm machen müssen und da habe ich dort angerufen und gesagt, dass ich einen anderen Fahrlehrer in der Prüfung will, da ich sie mit ihm nie schaffen werde.... ich habe gesagt, dass ich die Frau wollte, aber sie konnte nicht und dann habe ich wieder einen neuen Fahrlehrer bekommen  ...

Er war ca. 50 und sehr still und entspannt....mit ihm war es am Besten ...er war ruhig und ich konnte auch super mit ihm fahren....

Ich habe die Prüfung auch beim ersten mal geschafft und es ist gut gelaufen....hätte ich den anderen Lehrer gehabt, dann hätte ich es nie geschafft...

Ich persönlich fand immer die Lehrer am Besten, die Still waren und einen ruhigen Eindruck gemacht habe ...

bei den ganzen dominanten Leuten, die denken, dass sie so toll seien und so lustig, die sind die schlimmsten gewesen und die dümmsten, da sie ihre "Ehre" nicht verletzten wollten und lieber Mist labern, anstatt die Wahrheit zu sagen bzw. ruhig mit Problemen umzugehen  .... 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stephanie21 14.03.2016, 14:10

Danke. ich bin heute zur fahrschule gegangen habe dort abgeklärt dass ich einen neuen Fahrlehrer bekomme und mir wurde dann einer empfohlen der wohl sehr ruhig und geduldig sein soll.

0

Stephanie21, dass mit der Geduld geht Dir bestimmt nicht allein so. Welcher Typ zu Dir passt kannst Du eigentlich nur selber wissen. Selbstbewusste junge Frauen können durchaus mit einem Mann gut klar kommen. Ein älterer hat manchmal sogar mehr Erfahrung im Umgang mit Fahrschülern. Unterhälst Du Dich nicht mit anderen Fahrschülern wie es bei ihnen so läuft?

In der Fahrschule müsstest Du schon Bescheid sagen, denn irgendwie werdet Ihr Fahrschüler ja sicherlich aufgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Fahrlehrer war so mitte 40!

super nett, freundlich und geduldig! (sollte doch aber jeder FL sein, egal ob männlich oder weiblich)

Schildere dem Chef von der Fahrschule doch dein Problem. Er kennt doch seine FL und kann dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?