Fahrlehrer sagen, dass man Brille hat?

13 Antworten

Wenn du den Sehtest ohne Brille bestanden hast, dann kannst du den Führerschein ohne Auflagen beantragen, und dann bekommst du ihn auch so.

In den Fahrstunden und der Fahrprüfung darfst du sie trotzdem tragen, wenn du damit besser sehen kannst.

Wenn du den Sehtest ohne Brille bestanden hast, dann darfst du ohne Brille fahren. Natürlich darfst du sie beim Autofahren tragen, musst aber nicht wenn fer Sehtest brstanden wurde und somit keine Auflage im Führerschein eingetragen ist.

Voraussetzung ist nur, dass du den vorgeschriebenen Wert an Sehschärfe hast - ob du den mit oder ohne Brille erreichst ist egal.

Aber wenn du mit Brille besser siehst als ohne, fände ich schon sinnvoll die beim fahren zu benutzen.

Zieh sie doch einfach an, bzw. sag es ihm. Zur Not könntest du auch Kontaktlinsen verwenden.

Aber jetzt darf ich die Brille ja nicht in der praktischen Prüfung tragen

Warum das denn?

Wenn du den Sehtest bestanden hast, bist du zwar nicht verpflichtet die Brille zu tragen. Aber wenn du trotzdem eine hast, ist es sinnvoll, sie zu tragen, auch damit du dich dran gewöhnst.

Natürlich darfst du die Brille in der Prüfung benutzen, und das solltest du aus eigenem Interesse auch tun.

Was möchtest Du wissen?