Fahrkosten wie vorlegen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dafür gibt es Fahrtenbücher. Aber dein Arbeitgeber muss dir diese wechselnden Arbeitsorte ja bestätigen können.

Ich habe für jedes Jahr diese "Chefplaner" wo meine Arbeitszeit, ausgeführte Arbeiten und Name des Kunden drin stehen. Es steht nur nicht die Adresse oder gefahrenen km drin. Wie gesagt alle meine Arbeitskollegen machen es halt auch so und bei denen hat es immer gereicht. Ich müsste halt jede Baustelle und deren Entfernung z.b. mit GoogleMaps bestimmen und dann für jeden Arbeitstag nen Zettel schreiben, habe ich das richtig verstanden? Ja mein Chef kann mir das per Unterschrift bestätigen.

0

Was möchtest Du wissen?