Fahrkartenkontrolleur Strafzettel wegen verschlafen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Kontrolleur ist in der Hierarchie unten und hat wenig Spielraum in Entscheidungen. Es gibt sicher viele, die sich auf "Verschlafen" berufen haben.

Grundsätzlich würde ich dennoch probieren, dagegen schriftlich Widerspruch einzulegen, vielleicht ist man ja gegenüber einer Schwangeren kulant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Am besten gehst du zum DB ServiceCenter. Bestenfalls heute noch. Schildere dort deine Situation wie hier. Und ganz wichtig... gehe zu einer Frau, die verstehen dich besser ;) 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun du hast dich nicht strafbar gemacht, da du nicht vorsätzlich weitergefahren bist, aber da du wahrscheinlich volljährig bist, ist die zivilrechtliche Konventionalstrafe von 60,- € rechtens.

Beschweren bringt dir da nicht so viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Würdet ihr Beschwerde einreichen?

Worüber möchtest Du Dich denn Beschweren?

Du hattest für den Bereich keinen gültigen Fahrschein. Die Geschichte die darum konstruiert ist, kann man glauben, muss man aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Alle Schreiberei bringt dir nichts. Nur ärger.
Du bist an der Stelle kontrolliert worden, das war dein Fahrschein nicht gültig. Es tut mir auch Leid. Die  Leute haben  nur nach Vorschrift, gehandelt, und rechtens.

Zahl die 60€ (Standartpreis). und verbuch es unter: Eine Erfahrung reicher.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du siehst das aus Deiner Sicht.

Die Kontrolleure haben da eine ganz andere. Was, wenn jeder so tut, als schlafe er und lässt sich dann kostenlos sonstwohin fahren? Du kannst bei Deinem Freund schlafen, solange Du willst, aber nicht in den Verkehrsmitteln über Dein bezahltes Ticket hinaus.

Du wirst mit Deiner Argumentation auf Granit beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, alle anderen haben Schuld, nur du nicht.

Aber gute Idee, erzähl es dem Verkehrsverbund: Deine Hormone sind schuld, dass du keine gültige Fahrkarte hattest. Die Ausrede ist sicherlich originell. Evtl. lachen sie dermaßen darüber, dass sie auf die 60 Euro verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshua16
06.03.2017, 17:45

Diese Antwort ist echt hilfreich. Vielen Dank! 

0
Kommentar von anarchyinuk
06.03.2017, 17:47

Verbittertes, armseliges Geschöpf :D hast du denn keinen, der dich liebt?

1
Kommentar von anarchyinuk
06.03.2017, 17:50

Dich mit Sicherheit nicht, Joshua^^

1
Kommentar von anarchyinuk
07.03.2017, 09:03

Besser hätte ich es nicht sagen können! Danke!

0

Verhedder dich mal nicht zu sehr in deiner Geschichte, sonst darfst du noch ne Schlafwagenkarte nachlösen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in der S- Bahn in Ruhe schlafen willst brauchst du ein Tagesticket für den Gesamtraum. Ansonsten 60 Euro ist der Preis für Schwarzfahrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?