Fahrgelderstattung und Arbeitsausfall?

2 Antworten

Bei einer gerichtlich angeordneten Vorladung wird man von der Arbeit freigestellt - wie unbezahlter Urlaub. Man sucht sich ja nicht aus, dass man dort hin muss.

Das ist natürlich trotzdem mit dem Arbeitgeber abzusprechen und man muss entsprechende Zeit-Bestätigungen vom Gericht vorlegen damit die Arbeitszeit trotzdem korrekt abgerechnet werden kann.

Fahrkostenrückerstattung sind unter Umständen auch möglich. Aber das hängt glaub ich auch von Gehalt ab ob man da eine Unterstützung bekommt oder nicht.

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ich hatte mich halt nur gewundert, da ich damals als ich mal als Zeuge geladen war, es im Schreiben selber stand, das ich den Tag bezahlt bekomme, plus den dazugehörigen Antrag. Abgesprochen ist es mit dem Arbeitgeber, der wusste früh genug bescheid, wollte aber den Termin verschieben lassen, weil er den Schichtplan falsch geplant hat. Gut, ist sein Problem, gehört auch nicht hier her ^^ Dann hilft wohl tatsächlich nur, weiterhin versuchen dort jemanden ans Telefon zu bekommen (würde ja hingehen, aber is n bisschen weit weg  ^^) oder ggf. ein Schreiben aufzusetzen.

0

Entscheidend ist sicherlich die Frage, warum ein DNA-Test angeordnet wurde.

Falls er Beschuldigter in einem Strafverfahren wäre, gäbe es zum Beispiel keine Kostenerstattung.

Ähnlich wäre es, wenn der DNA-Test zwecks Vaterschaftsfeststellung durchgeführt würde.

Richtig, es handelt sich um die Vaterschaftsfeststellung, die er selber bei Gericht "angeordnet" bzw. drum gebeten hat. Also geh ich mal davon aus, das er nichts erstattet bekommt, weil er es selbst veranlasst hat und da in dem Schreiben diesmal auch kein Hinweis geschweigedenn ein Formular dabei war?!

0
@Throner

Ne ne, soll nicht so rüberkommen, als ob das jemand unbedingt zahlen MUSS, war halt nur ne Frage und das kostet ja bekanntlicherweise nichts ^^

0
@Layne008

Die Kosten trägt im Strafverfahren ja bei Verurteilung der Beschuldigte und sonst die Staatskasse.

Bei einer Vaterschaftsfeststellungsprozess muss ggf. der festgestellte Vater alle Kosten tragen. Da gibt es natürlich keinen Kostenersatz aus der Staatskasse.

0

Welche Kündigungsfrist zählt für Arbeitnehmer bei verlängerter Frist?

Folgendes steht im Arbeitsvertrag:


“Es gilt eine beiderseitige Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. Die Anwendung der verlängerten Kündigungsfristen gem. § 622 BGB wird für beide Vertragsteile vereinbart.“


Ich bin mittlerweile 9 Jahre (davon 3 Ausbildungsjahre) im Betrieb. Zählt die verlängerte Frist nun nur für den Arbeitgeber oder für beide? Habe von einem Bericht aus 2014 gelesen, dass es von dort an nur noch für den Arbeitgeber gilt.

...zur Frage

Gerichtlichen Mahnbescheid widersprechen?

Was passiert, wenn ich einem gerichtlichen Mahnbescheid widerspreche?

Ich müsste dann vor Gericht ziehen, oder? Muss ich da persönlich anwesend sein oder kann ich auch einen Rechtsanwalt auch allein dahinschicken?

Wie schnell dauert es dann, bis ich zum Gericht muss bei Widerspruch? Kommt der Termin dann schon in einer Woche, einem Monat etc.?

Wie hoch wären da die Kosten, die die Firma vorstrecken muss (falls ich den Fall vor Gericht verlieren sollte)

...zur Frage

Wie soll ich reagieren vor dem Arbeitsgericht Termin?

Hallo,

Ich hatte schon einmal eine Frage gestellt und da wurde mir auch gut geholfen mit Kündigungsschutzklage usw.

Kurz zur Geschichte.

Ich wurde am 28.11.2017 ordentlich ohne einen Grund komplett unerwartet nach der Mittagspause zum 31.12.2017 gekündigt und sofort freigestellt bis dahin.

Ich habe 1 Woche später eine Klage beim Arbeitsgericht eingereicht gegen die Kündigung weil dort kein Grund steht.

Ich hatte weder eine Abmahnung noch eine Ermahnung vor der Kündigung, betriebsbedingt kann es auch nicht sein weil 7 Personen nach mir eingestellt worden sind und alle keine Unterhaltspflichtigen Personen haben ich habe 2 Kinder!

Ich hatte auch genau 1 Monat vor der Kündigung ein Dokument fürs Landratsamt ausfüllen lassen und dort wurde unter Punkt 6 auf die Frage ist in nächster Zeit mit einer Kündigung zu rechnen mit nein beantwortet.

Ich hatte auch Mitte Oktober im Büro und dem Lagerleiter mitgeteilt gehabt das ich Mitte Januar 2018 für 2 Monate in Elternzeit gehen will weil wir schon 2 Kinder haben und ein drittes kommt. Der Lagerleiter war nicht sehr glücklich und hatte gesagt ich muss es mit Chef abklären dann bekam ich die Kündigung ohne Grund.

Also im ganzen die können nichts gegen mich haben weil ich immer anständig gearbeitet hatte.

Jetzt habe ich von meinem alten Arbeitskollegen der auch Schichtführer ist dort das die vom Büro zum Lagerleiter gesagt haben sollen wir müssen ihn höchstwahrscheinlich wieder einstellen.

Meine Frage ist die der Termin beim Arbeitsgericht ist Mitte Februar, muss ich wenn mich der Lagerleiter anruft und sagt du kannst sofort wieder anfangen die Kündigung ist Müll usw. muss ich sofort reagieren und zur Arbeit fahren oder kann ich sagen ich will das ganze schriftlich und ich will erst nach dem Gerichtstermin das schwarz auf weiß das ich nicht gekündigt bin oder muss ich rechtlich sofort zum arbeitgeber gehen?

Kann ich darauf bestehen das ich vor dem Gerichtstermin mit der Firma nichts zu tun haben will?

Meine Angst ist die wenn die sagen die Kündigung ist Müll usw. dann fange ich an und dann bekomme ich schnell paar Abmahnung und dann haben sie einen Grund ich denke ein Schreiben beim Gericht das die mich wieder einstellen muss ist mehr wert.

Wie denkt ihr was sollte ich machen?

...zur Frage

Bewährungshilfe nicht erschienen nun Vorladung was passiert?

Mein freund müsste eigendlich zur bewährungshilfe ist dort aber erst einmal aufgetaucht und hat sie dann immer und immer wieder versetzt nun hat er eine vorladung kann er dir erstens auch schrifftlich abgeben die stellungnahme und zweitens was kann alles passieren ?Ich mein er hat einen festen job und ist nicht wieder aufgefallen und sein vorladungs termin ist aber in der woche aber er ist in der woche nie zuhause weil er auf montage ist ich hab so angst das er wieder gehen muss...

...zur Frage

Muss ich einen Flug in Kauf nehmen und vor Gericht erscheinen, wenn ich Krankgeschr bin?

Ich wurde zu einem Gerichtstermin zu einer Anhörung wegen Ehescheidung geladen. Momentan befinde ich mich auf Montage im weit entfernten Ausland. Der Termin ist kurzfristig. Eine Verlegung dieses Termins habe ich über meinen Anwalt versucht, doch wurde dieser Antrag per Beschluss abgelehnt. Somit habe ich zu erscheinen. Den Flug muesste ich auch selbst tragen. Ich kann aber erst Januar 15 nach BRD fliegen. Was kann ich tun, damit der Termin verschoben werden muss? Welche Gründe müssen dem Gericht vorliegen? Reicht es aus, wenn ich dem Gericht ein Attest wegen vorübergehender Flugunfähigkeit zusende?

...zur Frage

Verdienstausfall wegen Gerichtsverhandlung

Hallo,

Muss naechste Woche zum Gericht, wegen den Mietwagen die bei meiner Mama im Haus gewohnt haben. Bin als Zeuge geladen , da ich ja normalerweise arbeiten müsste, bekomme ich ja einen Verdienstausfall vom Gericht. Das Gericht liegt von meiner Arbeit 120 km entfernt, und der Termin ist um 9.00 Uhr. Also denke bekomme ich den ganzen Arbeitstag erstattet, oder nicht? Und wenn ich zb. 12 € die Stunde verdiene, was bekomme ich dann vom Gericht? Und wer zahlt das ? Das Gericht oder der beklagte ? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?