Fahrgeld und ausweis vergessen was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Geh zum Schaffner und erkläre Dein Problem.
Sie drücken auch mal ein Auge zu und lassen einen fahren, sofern man direkt nach dem Einsteigen zum Schaffner geht.

Ansonsten erhält man entweder ein Formular zur Selbstauskunft, wo man seine Daten angeben muss, oder die Polizei wird gerufen.
Beim Formular sollte man ehrluch sein, denn der Schaffner könnte nochmal abfragen.
Wenn dann was nicht stimmt wird definitiv die Polizei gerufen.

Du erhälst wegen dem schwarz fahren ein Ticket über 60 €, aber Du kannst Deine Fahrkarte, sofern sie nicht übertragbar ist, innerhalb 7 Tagen vorlegen.
Dann entfallen die 60 € und Du musst nur noch 5 oder 10 € für die Bearbeitung zahlen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
10.07.2016, 13:56

In manchen Verkehrsverbünden, wie z.B. dem VRR können Inhaber von Monatskarten jemanden an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen ganztägig und an Werktagen ab 19 Uhr jemanden kostenfrei mitnehmen. Eventuell geht es ja auch bei Dir und Du findest einen freundlichen reisenden, der dich auf sein Ticket mitnimmt.

0

Wenn du beim Schwarzfahren erwischt wirst und dich nicht ausweisen kannst, dann wird in jedem Fall die Polizei hinzugezogen. Einen Auswag aus deiner Situation fällt mir spontan auch nicht ein, aber Schwarzfahren ist die schlechteste Option. Versuche doch mal über deinen Kumpel eine Autofahrt  zu organisieren, zu Hause angekommen, kannst du ja das Spritgeld bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockylinchen
10.07.2016, 12:52

leider nein :/

0

Das ist echt eine doofe Situation. Geld abheben geht auch nicht? Ansonsten wüsste ich nicht wie es ohne schwarz fahren gehen könnte. Wenn sie dich erwischen musst du ordentlich zahlen. Vielleicht probierst du es nochmal bei deinen Freunden/Familie ob sie dich nicht vielleicht doch abholen können. Wenn sie dein Problem kennen, wollen sie dir doch bestimmt weiterhelfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich blöde Situation. Also ich hatte mal auch kein Geld mehr für den Zug und musste deswegen leider Schwarzfahren. War zum Glück auch noch nicht "vorbestraft" bei  der Bahn, aber hatte den Perso dabei.

Ich denke mal nicht, dass sie sofort die Polizei holen, falls du erwischt wirst. Aber sie können nachprüfen, ob du falsche Angaben gemacht hast, was sich dann noch schlechter für dich auswirkt.

Vielleicht ist es ja Zufall und es sind gerade keine Kontrolleure in der Bahn. Naja, bei mir war es so, dass ich IMMER ein Ticket hatte, und da waren NIE Kontrolleure in der Bahn. Aber dann, als ich ein mal in meinem Leben KEIN Ticket hatte, musste natürlich ein Kontrolleur da sein.


Eventuell Handyticket?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
10.07.2016, 12:53

Natürlich holen die sofort die Cops. Gerade wenn ein Schwarzfahrer sich nicht auswesien kann oder will.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
10.07.2016, 13:49

Handyticket ist eine gute Idee. Es wird nicht immer die Polizei gerufen.

0

Ohne Fahrkarte kannst du nicht mit dem Zug fahren. Das kannst du drehen und wenden, wie du willst, daran ändert sich nichts.

Also musst du eine Fahrkarte kaufen. Oder da bleiben, wo du jetzt bist. Es geht nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst den diese situation schildern wenn du glück hast gibt es "schwarzfahren" welches du durch nachkaufen des tickets von den 64 auf nur die bearbeitungsgebühr runter bekommst 

oder du gehst das ganze einfach an und riskierst die 64 euro strafe 

oder du gehst direkt im zug zum zugführer/kontrolleur und schilderst das 

oder findest jemanden der dir das leiht 

oder du meldest dich auf bahn.de an und zahlst das ticket per karte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, wenn du dich weder ausweisen kannst, noch Fahrkerte hast wird die Polizei gerufen.

Du musst doch irgendwo sein, dir kann doch nicht erst jetzt aufegfallen sein, das du kein Geld hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockylinchen
10.07.2016, 12:53

doch, wirklich. Ist mir erst heute aufgefallen

0

dann bleibt dir nur eine Möglichkeit. harakeri spielen und hoffen, das du nicht erwischt wirst. wenn ja, dann wird's teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du hier im Internet schreibst... Kauf dir einfach online eine Fahrkarte und fertig. Wo ist das Problem?! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flintsch
10.07.2016, 13:43

Das Problem ist die Unfähigkeit der meisten Leute, selbst nachzudenken. Oder die Blindheit, mit der sie durchs Leben gehen. Überall sieht man die Werbeplakate der DB mit dem Hinweis auf die Handyapp. Aber sowas interessiert ja nicht. Heute ist es wichtig, dass man "coole" Namen bei Fratzenbuch hat und ständig seine uninteressanten Sachen dort postet, gekrönt von einem Selfie, mit dem man sich in jeder Geisterbahn bewerben kann.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
10.07.2016, 13:52

Manchmal kommt man halt nicht auf die simpelste Lösung.

0

Was möchtest Du wissen?