fahrerkarten

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Daß es irgendwelche Probleme mit dem Verlängern gibt, glaub ich nicht.

Fahrerkarten können ein halbes Jahr vorher beantragt werden. Kürzestens jedoch 3 Wochen vor Ablauf.

Vergiss nicht, Deinen aktuellen Kartenführerschein, ein Foto, Deinen Personalausweis, und die abgelaufene Fahrerkarte mitzunehmen. Außerdem zwischen 30 und 40 Euro. Was das Ding kostet.

Wegen der versäumten Frist glaub ich nicht daß es Probleme gibt, fahren darfst halt nicht mehr. Zumindest Fahrzeuge die eine Fahrerkarte benötigen. Auch das Fahren von Scheibenautos könnte kompliziert werden, da Du ja den lückenlosen Nachweis nicht erbringen kannst mit der abgelaufenen Karte, dann müsstest Du ab Ablauf der Karte eine durchgängige Scheibendokumentation haben. Oder Bescheinigungen daß Du kein nachweispflichtiges Fahrzeug geführt hast. Fahrten mit Fahrzeugen die nicht unter die Nachweispflicht fallen, darfst Du selbstverständlich schon tätigen. :-)

Falls Du eine neue Karte hast,die alte noch die 28Tage Mitführpflicht dabei haben.

ging ja schnell ich danke Dir.Bei uns kostet es 41€

0
@ela1188

Ich habe 37 bezahlt. 21 für Antrag und Karte und der Rest für KBA Personalisierungskosten. Oder so ähnlich. 37Euro kostet Sie bei TÜV Süd.

0

Was möchtest Du wissen?