Fahrerkarte auslesen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, das muss gemacht werden. Deine alte Firma ist verpflichtet die Aktivitäten auf Deiner Fahrerkarte bis zum Ende des Beschäftigungsverhältnisses auszulesen und abzuspeichern, auch wenn keine Aktivitäten vorhanden sind.

Und Du bist verpflichtet der Firma die Karte auslesen zu lassen. Es hätte sich eigentlich gehört am Abend des 30.06. Zur Firma zu kommen und die Karte auszulesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die muss nochmal ausgelesen werden.
Erfolgt das nicht drohen dem AG sowie DIR nicht unerhebliche Geldbußen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dem Nachkommen. Da du bis zum 30.06 dort lt. Arbeitsvertrag beschäftigt warst braucht die Firma die Daten als Nachweis, auch wenn du nicht mehr gefahren bist.
Allerdings kann ich nicht Nachvollziehen warum das  nicht während deiner
regulären Arbeitszeit gemacht wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein musst du nicht, denn die Fahrerkarte wurde ja schon am 23.06 ausgelesen. Und zudem muss die Karte nur ausgelesen werden wenn auch neue Ereignisse dort drauf sind und das ist bei dir ja nicht der fall denn du bist ja nach dem 23.06 nicht mehr gefahren.

Gruß André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightlover70
08.07.2017, 23:35

Das ist falsch

1
Kommentar von BodenseeUser
09.07.2017, 08:13

dann lest euch Paragraph 2 Absatz 5 der Fahrpersonalverordnung durch. Wenn kein Ereignis nach dem letzten auslesen drauf ist muss auch nicht ausgelesen werden.

0
Kommentar von machhehniker
11.07.2017, 10:40

Du lässt hier ausser Acht dass der Beschäftigte (Fragesteller) aus der Firma ausgeschieden ist.

0
Kommentar von BodenseeUser
11.07.2017, 12:58

es sind aber keine neuen Daten hinzugekommen, demnach macht es keinen Sinn und ist auch nicht notwendig. Ich weiß nicht ob ihr mal die ausgelesenen Daten der Fahrerkarte gesehen habt. Ich lese meine Daten alle 28 Kalendertage aus, aber nur weil die Software nervt. nach dem einlesen kann ich dann nicht einen Tag auslesen denn es sind keine Daten vorhanden weil ich nicht Fahre. Es macht Sinn um im System einen Abschluss zu haben als Unternehmer, aber nicht um die Daten zu haben.

0

Es muß ein Lückenloser Nachweiß für den AG da sein. Jeder fehlender Tag kann den AG eine Strafe bei einer Überprüfung kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightlover70
08.07.2017, 23:35

... und Dir auch!!

0

Was möchtest Du wissen?