Fahrerflucht trotz Anwesenheit?

4 Antworten

Hast du während des Entfernens vom Unfallort die Kenntnis über den von dir verursachten Schaden besessen, gilt dies nach §142 Abs. 1 Nr. 1 StGB als unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe bestraft. Welche Strafe du konkret zu erwarten hast, ist abhängig von deinem Alter und davon, ob dein Bundeszentralregister (BZR) Einträge bzw. Vorstrafen aufweist. Zudem wäre es möglich, dass das zuständige Gericht dir im Falle einer Schuldfähigkeit nach §44 Abs. 1 StGB ein Fahrverbot von einem Monat bis zu drei Monaten erteilt.

Das ist blöd gelaufen, § 142 STPO Fahrerflucht. normal 6 Monate Entzug.

Ob die Einfahrt blockiert wäre ,  hat nichts damit zu tun.
Du hättest erst mit ihm Reden müssen. Seine Kosten, da die Haftpflicht nicht bei FF bezahlt und seine Kosten.

Ich habe doch mit ihm geredet. Vorgang war eher so ich bat ihn ein Stück vor zu fahren, damit ich aussteigen kann. Er fuhr auf den Parkplatz auf dem ich stand. Sah sich den Schaden an und kam nicht wieder zum Auto. Wurde dann etwas gestresst, da ich ja die Einfahrt schon etwas länger blockierte. Habe dann gesehen das er sich mein Kennzeichen notiert hat haben ihm zugerufen er solle bitte kommen wegen Datenaustausch er kam aber nicht. Dachte darauf eben es sei kein Schaden entstanden/ mein Kennzeichen würde ihm genügen. 6 Monate gibt es erst bei Sachschaden ab  1300€. Empfinde dein Kommentar als wenig sinnvoll eher Angstmacherei, was mir nicht wirklich hilft.

1
@JoanaSe98

6 Monate kann es geben, es kann weniger werden.

Je nach Einzelfall. Kommst immer auf dein BZR-An. Es kann auch ohne gehen, wenn du das Beweisen kannst bist du aus dem Schneider, dann kommt nichts.

Nur das war aus deiner Frage nicht zu entnehmen. 

Bei BF 17 ist es noch wieder anders. Mit Drogen auch.

Hab ich auch schon erlebt, erst nichts machen , und zu Hause nochmal den Hammer raushängen lassen.

0
@JoanaSe98

Finde deine Antwort/Frage als Lügengebilde von vorn bis hinten.
Wenn du Fragen stellst  dann währe es besser mit der Wahrheit.

0

Bei einem Unfall muss man sofort halten, notfalls mitten auf der Strasse.

Angehalten bin ich ja. Allerdings bin ich weiter gefahren, als der, der die Einfahrt zugestellt hatte sein Auto begutachtet hatte und danach nicht wiederkam, da ich die Einfahrt nicht blockieren wollte.

0

Unfallschuld - überholen und links abbiegen - innerorts

Hi, an alle hoffe könnt mir helfen.

Also, ich bin innerorts gefahren, vor mir fuhr ein anderer Verkehrsteilnehmer, sonst war die Straße frei. Es waren 50 erlaubt, die Person fuhr 30, dies ging über ein gutes stück so, irgendwann habe ich dann zum überholen angesetzt und bin an dem Fahrzeug vorbei gefahren, bzw hatte es vor, doch gerade als ich vorbei fahren wollte fuhr das Fahrzeug links in eine einfahrt rein (ohne zu blinken) und ich bremste zwar noch, fuhr dem Wagen aber in den hinteren kotflügel. Habe die Polizei gerufen, aber die sagte nun das ich weil ich überholt habe automatisch Schuld bin, ich eine Anzeige bekomme und die Kosten tragen muss. Kann mir das aber eher nicht vorstellen das ich die alleinige Schuld tragen muss an dem ganzen. Hat jemand eventuell ähnliche erfahrung gemacht?

Falls es eine Relevanz hat, die Person des anderen Auto war dabei mit dem Handy am telefonieren ohne Freisprecheinrichtung.

Es gibt für das ganze keine Zeugen.

Hoffe auf baldige Antwort. Danke schonmal

...zur Frage

Fahrerflucht ohne Schaden Polizei?

Ich habe gestern etwas sehr dummes gemacht... ich wurde auf einem Parkplatz so zugeparkt, dass es sehr eng wurde, rauszufahren. Beim rausfahren habe ich mit der Seite meines Autos die vordere Stoßstande des anderen Autos ganz leicht berührt. Bin ausgestiegen und habe nachgeguckt, an dem Auto war absolut kein Schaden zu sehen. Kein einziger Kratzer. Also bin ich weggefahren. Aber wenn das jemand gesehen hätte und dieser Fahrer zur Polizei geht... nimmt die Polizei den Unfall überhaupt auf, auch wenn kein Schaden zu sehen ist? Wenn ja, wie schnell meldet sich die Polizei bei mir, weil ich Fahrerflucht begangen habe?

...zur Frage

Wer hat vorfahrt beim rückwärts fahren?

Wenn man sich im Parkplatz befindet und einen Parkplatz sucht und dann links abbiegen will und genau vor dir bei der Kreuzung ein Auto rückwärts raus fährt ohne zu sehen das ich abbiegen will, wer hat da Vorfahrt ich oder er, sollte er nicht warten ? Es besteht ja kein Rechts for links wenn der vor mir ist oder

...zur Frage

Kann man den Unfall so beschreiben?

Der PKW mit dem Kennzeichen xy fuhr auf der Hauptstraße und befand sich auf der rechten Fahrspur. Der Transporter mit dem Kennzeichen xy fuhr in die Einfahrt und plötzlich fuhr er aus der Einfahrt/ Ausfahrt rückwärts raus. Der PKW wisch ihm aus, da er weiter rückwärts fuhr. Der PKW scherte nach links und traf den Audi.

Ist es Verständnis ? Könnte man das so schreiben?

...zur Frage

Was kostet Fahrerflucht nach einem Wildunfall?

Hallo liebe Community,

War auf dem Weg zu einem Kollegen. Bis zum halben weg war noch alles okay, dann hüpfte mir ein Reh vors Auto, bin zum Glück nicht schnell gefahren, trotzdem gab es leider Schaden und ein totes Reh. Bin dann mal weiter gefahren auf einen geeigneten Parkplatz um zu parken und mich zu beruhigen. Bin dann dort eine weile gestanden, hab den Schaden begutachtet und ca 20 min nach dem Ereignis fuhr die Polizei an mir vorbei. Haben natürlich umgedreht und gefragt was passiert ist. Nun bekomme ich eine Anzeige wegen fahrerflucht.

nun frage ich mich, was diese Anzeige mir den kosten wird und welche Folgen das für mich hat?

Wohne in Österreich, bin Schüler ohne Einkommen und habe keinen eigenen Wohnsitz.

...zur Frage

Zahlt die Versicherung wenn ich nicht immer in meiner Garage Parke?

Hallo liebe Community,

 Ich würde gerne wissen, ob die Kfz-Versicherung bei einem Schaden wie Fahrerflucht, Höhere Gewalt oder Vandalismus zahlt wenn ich angebe das ich mein Auto in meiner Garage parke ohne das ich es immer tuhe. Es kommt halt hin und wieder mal vor dass ich mein Auto auf der Straße abstelle oder vor die Garage. Bin übriges Vollkasko Versichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?