Fahren Umweltschützer viel weniger mit dem Auto und fliegen viel weniger mit dem Flugzeug als andere?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein.

Rate mal welche Fraktion im Bundestag am

meisten fliegt?

Ich sag’s dir die eine Partei die das fliegen verbieten will.

Die Bundestagvizepräsidentin der Grünen ist 40.000 KM geflogen.

Dr Anton Hofreiter fliegt nach Grönland.
Und eine Bayerische Abgeordnete der Parteu fliegt in die USA um Eis zu essen.

Cem Özdemir macht in Südamerika Urlaub.

Und die Umweltministerin fährt das fetteste Auto das war vor paar Jahren so. Keine Ahnung ob sie sich ein neues Auto geholt hat.

Fahre ich lieber mit meinem Fahrrad. Nicht etwa um die Umwelt zu schützen, sondern weil es meiner Gesundheit mehr nützt. Nützt es aber auch gleichzeitig der Umwelt.

0

Türkei wäre näher. Aber dort darf sich Ozdemir nicht blicken lassen

0

Kommt drauf an. Echte Umweltschützer vermeiden Autofahrten und Fliegen eher oder spenden dafür wieder an Organisationen, die Bäume pflanzen.

Das tut natürlich nicht jeder, der sich als Umweltschützer betitelt. Viele wollen zwar die Umwelt schützen, sind allerdings blind wenn darum geht, dafür auf etwas zu verzichten.

Einen Baum zu Hause anpflanzen, kann fast jeder. Wird aber nicht jedem erlaubt

0

die meisten predigen Wasser und trinken Wein. Wie eh und je.

Ja, sicher, ist ja ihre Einstellung, sonst macht das ja keinen Sinn.

Nein im Gegenteil die fliegen und fahren mehr

Was möchtest Du wissen?