Fahren ohne Helm nur 15€?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz einfach, es ist nicht die Sache des Gesetzgebers (Legislative), die Gesundheit des Einzelnen zu schützen, sondern die öffentliche Ordnung herzustellen und zu erhalten (Executive / Judikative). Nichts desto trotz darf auch die Legislative nichts erlauben was dem "Volk" Schaden zufügt.

So nun zum Fall hier.

Fahren ohne Helm ist eine Entscheidung des Einzelnen mit Folgen für den Einzelnen. Setzt er keinen Helm auf, muss er mit den Folgen bei einem Unfall leben (oder eben nicht mehr).

 

Fahren ohne db-Killer ist eine Entscheidung eines Einzelnen mit Folgen für Viele (Lärmbelästigung, Störung, Stress.....). Da die "Opfer" mehrere sind und nicht nur der Einzelne, der sich dafür entschieden hat ohne den db-Killer zu fahren, ist die Strafe hier höher anzusetzen.

 Des wegen:

Sich selber zerstören --> 15€

Andere Zerstören --> 90€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DejaVu001
06.03.2017, 07:57

Super danke, endlich mal eine ordentliche Antwort!
Und ab 2015 gibt es keinen Punkt mehr habe ich gerade gelesen. 214b

1

Das Fahren ohne Helm gefährdet in erster Linie dich selbst und es gilt gleichermaßen für jemanden, der auf dem Mofa gerade mal kurz von A nach B rollt, wie für jemanden, der seine komplette Cruisertour mit Bandana als Kopfschutz durchführt.

Das Fahren mit ausgeräumtem Auspuff beglückt Hunderte, wenn nicht Tausende anderer Verkehrsteilnehmer und Anwohner mit einem Schalldruck, der aus gutem Grund nicht erlaubt ist, und greift zudem in die Bauartzulassung ein, führt also im Extremfall zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis. Da dürften dann die von dir genannten 90 € noch der kleinste Kostenfaktor sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

regst du dich grad insgeheim über die Strafe für den DB Killer auf?

also ganz einfach... Helm schadet überwiegend dir selbst ok klar dem ersthelfer auch aber nunja am meisten dir selbst

zu lauter Auspuff....

schadet dem Verhältnis zu sehr vielen Anwohnern, der Polizei, zu Tieren deren natürlichen Lebensraum du durchquerst und zu allerletzt deinem Geldbeutel ;)

ja ich finde 15€ auch etwas wenig aber da ich mich schon über leute ärger die ihre Rennbananen im sommer im T-Shirt, Kurzen Hosen und Flip Flops bewegen kann ich das erst recht nicht nachvollziehen.

also zieh dir n Helm auf steck den DB Kille rein uns freu dich das dir keiner Was kann... Wen Sound wichtig ist dan kauf dir ben LeoVince oder Akrapovic evtl gibts für deine auch den Roadsitalia auch super klang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Du zeigt auf andere. Das Ausräumen eines DB Killer ist fahren ohne

gültige Betriebserlaubnis, darauf sollten  3 Mon Führerscheinentzug Stehen.  Das geknatter deines Biks geht seht vielen auf den Senkel, aber wenn jemand nur kurz mit dem Motorrad oder Mofa unterwegs bist,,ist dein eigenes Risiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Helm schadet man nur sich selbst wenn sie zu laut ist die Mitmenschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DejaVu001
06.03.2017, 07:23

Ja das ist ein Punkt welchen ich verstehe, allerdings gehört meiner Meinung nach demjenigen der Führerschein entzogen welcher ohne Helm fährt. Wer so leichtsinnig mit seinem Leben umgeht gehört nicht in den Straßenverkehr meiner Meinung

0
Kommentar von DejaVu001
06.03.2017, 08:02

Naja sagen wir es so, wer ohne Helm fährt fehlt es an Verstand und Vernunft. Sonst würde man nicht bewusst sein Leben riskieren. Dementsprechend hat man als solcher auch nichts im Straßenverkehr verloren, da man davon ausgehen kann das seine Fahrweise auch ohne verstand und Vernunft ist. Und 4 Woche ohne FS sind da meiner Meinung nach eine gute Lektion. Besser als zu streben weil das wäre die letzte Lektion ... Klettern kann man hiermit nicht vergleichen

0
Kommentar von schweiti
06.03.2017, 08:16

Klar kann man klettern hier vergleichen.. Schließlich ist es genauso leichtsinnig und man kann ebenfalls dabei sterben

0

So kann man den Sachverhalt aber auch nur sehen, wenn man schon mal ohne Helm irgendwo gegen gebrettert ist, oder?

Keine Ahnung, warum du in die Verkehrstauglichkeit deiner Maschine eingreifst: Um irgendwie toll rüberzukommen, um andere Leute zu erschrecken, für meinen persönlichen Geschmack sind da 90 € echt ein super Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DejaVu001
06.03.2017, 07:34

Als erstes hast du nicht auf meine Frage geantwortet bzw. deine Meinung nicht begründet. Wenn man ohne Helm irgendwo dagegenbrettert ist man höchstwahrscheinlich tot BTW. Ich habe nichts verändert aber mich damit auseinander gesetzt und eben diese Strafen festgestellt. Und ob der "Lärm" nun Belästigung ist liegt im Auge des Betrachters. Für Motorradfahrer ist das Geräusch einer Maschine eben was schönes. Und die 90€ finde ich auch ok. Nur die 3 Punkten ist meiner Meinung nach zu übertrieben und vor allem dann wenn man die Strafe für das fahren ohne Helm berücksichtigt

0

Das ist mir schon klar, daß Leute wie du sowas nicht verstehen können.

Ich wußte ehrlich gesagt nicht, daß man für ein zu lautes Motorrad neben der Geldstrafe auch noch 3 Punkte bekommt (was nach dem neuen Punktesystem schon viel ist), aber ich finde es eigentlich gut und auch die 90€ sind das Mindeste, was man solchen Fahrern abknöpfen sollte.

Denn ich ärgere mich auch immer sehr über diese Krawallmacher, wenn ich gemütlich im Straßencafé sitze und gefühlt alle paar Minuten solche Typen vorbeidonnern und glauben, alle mit ihrem "geilen" Auspuffsound "beglücken" zu müssen.

Wenn jemand ohne Helm fährt ist mir das jedoch herzlich egal, denn er gefährdet damit nur sich und nicht andere.

Früher mit dem Mofa bin ich sogar selbst sehr oft ohne Helm gefahren, weil ich es schwachsinnig fand, auf einem Fahrzeug einen Helm tragen zu müssen, das nur 25km/h schafft.

Während es bei Fahrrädern, die deutlich schneller unterwegs sind, keine Pflicht ist, nur weil sie keinen Motor haben.

Und wenn es um meine eigene Gesundheit geht, lasse ich mich nicht gerne bevormunden, da ich selbst abschätzen kann, wann ein Helm für mich sinnvoll ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DejaVu001
06.03.2017, 07:55

Ich muss mich berichtigen, ab 2015 gibt es keine Punkte mehr. Und ich kann auch behaupten das Leute wie du uns nicht verstehen könnt wenn es um diesen "Klang" geht. Vielleicht ist es bei dir auch eine andere Situation, da in der Stadt? Bei uns auf dem Land gibt es nicht viel Stadt und hier fährt auch nicht alle 5 min mal jemand vorbei. Kann mir aber vorstellen das es nervt wenn man sich durch den Lärm nicht mehr unterhalten kann. Und mir ging es nicht um die 90€, die sind völlig gerechtfertigt. Die 15€ aber nicht. Auch wenn man damit nur sich selbst gefährdet! Und wer so leichtsinnig ist der hat nichts auf der Straße zu suchen! Da es einem dann auch an Hirn und Verstand fehlt.

0
Kommentar von Rider01
06.03.2017, 12:55

Also ich bin mit meinem Mofa schneller als jeder Radfahrer.....find es komisch dass immer jeder behauptet dass Mofas langsamer sind als Radfahrer :'D außer natürlich die Roller

0
Kommentar von Rider01
06.03.2017, 22:18

Mein Mofa lief aber Original schon 35 😄

0

Sind 1 Punkt und keine 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DejaVu001
06.03.2017, 07:47

Habe nochmal nachgelesen, 2015 hat sich anscheinend im Paragraph 214b etwas geändert. Demnach gibt es sogar gar keinen Punkt mehr. Aber vor 2015 waren es noch 3 Punkte.

0

Was möchtest Du wissen?