Fahren ohne Führerschein NACH Fahrverbot mit höherem Bußgeld verbunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Du den Führerschein abgegeben hast, musst Du doch eine entsprechende Bescheinigung erhalten haben. Die solltest Du auf alle Fälle mitnehmen. Wenn es nicht all zu eilig ist, kann Du Dir Deinen Führerschein auch schicken lassen, ein Anruf sollte genügen. Andernfalls kann es passieren, wenn Du angehalten wirst, dass Du dann 10,- Euro zahlen musst und eine Ausweisbestätigung erhälst, die Du dann mit Deinen Führerschein bei einer Behörde, am besten einer Führerscheinstelle oder einer Polizeidienstelle vorlegen musst. Machst Du das nicht, könnte eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Fahrens ohne Führerschein erfolgen. Hauptsache Du kannst Nachweisen, dass Du einen Führerschein hasst und Dein Fahrverbot abgegolten ist.

Mit Ablauf der Fahrverbotsfrist ist das Fahrverbot beendet. Wenn du also auf der Fahrt zum Abholen deines Führerscheines angehalten wirst, musst du 10 Euro zahlen, weil du ohne Führerschein gefahren bist. Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wirst du hingegen nicht verfolgt, weil das Fahrverbot beendet ist und es dir daher wieder erlaubt ist, ein Kraftfahrzeug zu führen.

THC im Straßenverkehr. 1 monat fahrverbot

Hallo,

ich wurde von der polizei mit THC im Straßenverkehr angehalten.

Strafe: 1 Monat Fahrverbot und ca 750 € Bußgeld.

meine fragen:

kann ich meinen FS nach einem monat einfach wieder abholen, oder muss ich zuerst das bußgeld bezahlen? falls ich den FS einfach wieder abholen kann - in welchem zeitraum muss das bußgeld beglichen werden?

Muss ich ein drogentest machen, bzw. muss ich für einen längeren zeitraum regelmäßig drogentests machen, oder gar eine MPU?

Bin ersttäter und wohne in niedersachsen.

Danke.

...zur Frage

Kann ich noch mein führerschein machen, bin ohnr Führerschein gefahren?

Ich bin gestern schwarz auto gefahren bin über 21, hatte noch nie einen führerschein, nächste Woche wäre meine Prüfung für theorie, ich wurde zum erstenmal erwischt, zu mir wurden halt gesagt das ich Bußgeld zahlen werde mehr haben sie sich nicht geäußert, haben mir keine Auskunft gegeben, ist jemanden schon mal so Was passiert und was ist passiert, kann ich noch mein Führerschein beenden, was könnte passieren, schon mal im vor raus an alle ein danke die sich Zeit nehmen, soll ich jetzt Morgen in die Prüfung

...zur Frage

Fahrverbot splitten?

Kann man ein Fahrverbot splitten wenn man beruflich das Auto braucht und den Führerschein nur in den Ferien abgeben kann? So zweimal zwei Wochen oder einmal drei Wochen und einmal eine?

...zur Frage

GGeblitzt ohne Führerschein?

Hallo, ich wurde ohne Führerschein mit ca. 90 km/h zu schnell geblitzt. Wenn ich den Führerschein bf 17 nun erhalte, bevor heraus kommt, dass ich es war, was sind dann die Folgen? Kann ich trotzdem noch gesperrt werden, obwohl ich den Führerschein dann schon habe? Oder kriege ich nur ein Fahrverbot + Bußgeld und sozialstunden?

...zur Frage

Fahrverbot ab wann exaxt gültig?

Hallo, Ich habe bezüglich eines Rotlichtverstoßes ein einmonatiges Fahrverbot erhalten . Ich habe heute meinen Führerschein per Einschreiben bei der Post abgegeben. Nur ist die Frage darf ich morgen noch Auto fahren? Also gilt das Fahrverbot erst mit eintreffen des Führerscheins beim Landratsamt oder bereits mit dem Versenden ? Weil die 1 Monats Frist beginnt ja erst mit eintreffen .

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?