Fahren ohne Führerschein (anzeige)

3 Antworten

Nix sagen bei der Polizei, Dein Mann muss da nicht hingehen. Nicht die Polizei entscheidet ob da was passiert sondern die Staatsanwaltschaft. Auf dem Betriebsgelände kann Dein Mann auch Auto fahren soviel wie er will, Hauptsache das Tor zur Strasse ist zu.

Danke für die Antwort =0) Das Problem ist er ist schon vorbestraft in der Hinsicht ... und am ende seiner MPU sollten wir jetzt einen Anwalt aufsuchen ...

0
@JeanniJJ

Wenn da eine Ladung zur Vernehmung kommt ist es wahrscheinlich sinnvoll, einen Verkehrsrechtsspezialisten (Adressen gibts beim ADAC oder so) aufzusuchen, Werkstatt ohne Führerschein ist nicht so der Hit für ihn, oder?

0

Wenn dein Mann nicht gefahren ist, dann kann ihm auch nichts passieren. Keiner kann beweisen, dass dein Mann gefahren ist, deswegen wird es auch keine Anzeige geben die wirklich durchkommt. Ich würde mir keine Sorgen machen. Im schimmsten Fall steht Aussage gegen Aussage und dann wird es gut für euch ausgehen wenn es keine anderen Beweise gibt.

Wenn dein (versehentlich gesagtes) Wort das einzigste ist, dass deinen Mann belastet, dann wird nichts passieren. Du müsstest vor Gericht nur sagen, dass du den anderen Mechaniker gemeint hast, und schon hätte man nichts mehr, das deinen Mann belastet.

Kfz-Werkstatt ohne Meistertitel?

hallo,

mein Mann ist vor kurzem aus Tunesien gekommen und hat dort selbstständig als Kfz-Mechaniker mit Meisterbrief gearbeitet. Nun lebt er hier und möchte sich hier auch selbstständig machen. Ich weiß das sein Meistertitel hier nicht anerkannt wird. Kann er denn eine Werkstatt eröffnen ohne einen Meister einzustellen oder einen Meistertitel ??? Also eine Kfz-Werkstatt, kein Meisterbetrieb.

...zur Frage

"Fahren ohne Führerschein" ohne Beweisfotos

muss mich die Polizei direkt anhalten? brauch sie Beweisfotos? ...um mich wegen "Fahren ohne Führerschein" zu belangen?

...zur Frage

Kann ich wegen Glasflaschen werfen (auf dem Spielplatz) angezeigt werden?

Heyy Ich war heute mit 2 Freunden unterwegs und bin mit ihnen auf den Spielplatz gegangen, weil uns langweilig war. Wir haben solche Glasflaschen gefunden (5 Stück oder so). Wir haben sie an den Baum geschmissen, sodass sie kaputt gegangen sind und die Scherben auf den Boden gefallen sind. Wir bemerkten jedoch nicht, dass uns dabei ein Mann beobachtete. Er kam auf uns zu und wollte, dass wir die Scherben aufheben. Das taten wir dann auch. Dann meinte ein Freund (nennen wir ihn Tom 😂) von ihm zu mir "Können wir jetzt gehen" Der Mann drohte mit der Polizei während wir die Scherben entsorgten. Tom sagte dann "Bitte rufen sie nicht die Polizei an" Der Mann meinte dass die Polizei nur zu ihm kommen und nicht genau auf den Spielplatz.

Er meinte irgendwie noch, dass er selbst Polizist ist. Als wir dann die Scherben weggeräumt hatten, meinte er zu uns, dass wir das nie wieder tun sollten.

Ich musste dann lachen, weil der andere Freund (nennen wir in Tim) etwas gemacht hatte, was mich zum lachen brachte.

Der Mann schrie mich dann richtig an und fragte "Was ist so witzig ?"

Ich meinte dann "Ich lache nicht deswegen"

Der Mann dann "Das interessiert mich nicht"

Und ich denke mir nur so "Wenn es dich nicht interessiert, warum fragst du dann ?" 😂 (Übrigends war er kurz davor mich zu schlagen)

Aufjedenfall fragte er mich nach meinem Vornamen und Namen, denn ich ihm auch sagte.

Er meinte dass die Polizei irgendwann vor meiner Tür stehen wird.

Die eigentliche Frage ist jetzt, ob es jetzt Strafbar ist oder nicht, und welche Strafe würde es dann geben ?

Und wollte fragen, ob ich ihn anzeigen kann wenn es sich rausstellt, dass er kein Polizist ist.

Kann ich diesen Typ überhaupt wegen irgendwas anzeigen?

An alle Polizisten oder die, die damit Erfahrung haben, würde sich so ein Polizist verhalten?

Ich denke, dass er garkein Polizist ist und dass er uns "angelogen" hat mit "Die Polizei kommt bald zu dir".

Würde mich über antworten auf die Fragen freuen :)

...zur Frage

roller zu schnell- fahren ohne führerschein

hallo leute brauche echt eure hilfe, mein roller wurde am 26.08.2010 von der polizei bei einer kontrolle eingezogen( wegen verdacht auf manipulation, weil der tacho defekt war.) jetzt hat der tüv die höchstgeschwindigkeit mit 50 kmh festgestellt ohne manioulation. jetzt kam ein brief von der polizei wegen fahren ohne führerschein, denn mit dem normalen auto fs darf ich nur 45 kmh fahren. was soll ich tuhn, was droht mir jetzt, hat jemand damit erfahrung, bitte um hilfe und bedanke mich im vorraus

...zur Frage

Auto fahren ohne den Führerschein mitzuführen?

Hallo ihr Lieben,

also ich habe vor ein paar Tagen leider meinen Führerschein verloren. Leider bin ich aufs auto fahren angewiesen. Daher habe ich heute beim Straßenverkehrsamt angerufen doch sie meinte, dass ich noch ein bisschen warten soll bis ich einen neuen beantrage, da es ja sein kann das mein alter gefunden wird, da der neue Führerschein auch ca 75 euro kosten würde. Dann hab ich sie gefragt ob sie mir einen vorläufigen Führerschein oder so ausstellen können, da ich auf mein Auto angewiesen bin.

Sie hat dann gesagt ich darf auch erstmal ohne den Führerschein fahren, da dieser mir ja nicht entzogen wurde. So soll ich das dann der Polizei erklären falls ich angehalten werden sollte.

Ist es richtig, dass ich dann jetzt trotzdem fahren darf ohne den Führerschein mit mir zu führen? oder erwartet mich dann ein bußgeld oder sogar einen punkt?

Danke für eure Hilfe, ganz liebe Grüße!!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?