Fahren ohne Fahrerlaubnis Minderjährig Konsequenzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Fahrer erwartet ein Starverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Und evtl. sogar wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Das wird wohl eine Führerscheinsperre für 2 Jahre geben. (oder länger)

Der Fahrzeughalter hat nichts zu befürchten, sofern er davon nichts wusste.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Halter hat es vermutlich keine Folgen da er das ja nicht erlaubt hatte. Bei einem Unfall wäre es noch problematisch gewesen, so aber völlig unproblematisch.

Für den Fahrer kann es natürlich eine Strafe geben. Ein Strafverfahren wird vermutlich mit einer Sperre enden, dass man seinen Führerschein erst in 2 Jahren (oder vllt etwas mehr) machen darf. Vielleicht noch eine Geldstrafe und natürlich die Anwaltskosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist mit euch viel zu lasch umgegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?