Fahren ohne ausgehändigten Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Danke, an die die richtig geantwortet haben !

Die, die es nicht wissen haben den jungen Mann gerade zur Begehung einer Straftat angestiftet.

Definitv NEIN ! Du darfst morgen noch nicht fahren !!!

***************************************************************************

Siehe §22 (4) FEV letzter Satz

Die Fahrerlaubnis wird durch die Aushändigung des Führerscheins oder, wenn der Führerschein nicht vorliegt, ersatzweise durch eine nur im Inland als Nachweis der Fahrerlaubnis geltende befristete
Prüfungsbescheinigung nach Anlage 8a erteilt.

****************************************************************************

Du hast weder einen Führerschein, noch die Prüfbescheinigung.

Der Prüfer konnte Dir beides nicht aushändigen, da Du das Mindestalter am Prüfungstage noch nicht erreicht hattest.

Die Prüfbescheinigung wird i.d.R. ausgestellt, wenn der Prüfling das Mindestalter erreicht und die Prüfung bestanden hat und der Führerschein dem Prüfer nicht vorliegt oder weil er noch nicht ausgegeben werden darf.

Das kann z.B. sein, wenn man mehrere Klassen beantragt hat, aber noch nicht alle Prüfungen abgelegt hat.

Beispiel:

Der Bewerber hat Klasse B und Klasse A2 beantragt und nur die Klasse B abgelegt und bestanden, die Prüfung für Klasse A2 steht noch aus. Wenn das Mindestalter bereits erreicht ist, stellt der Prüfer die Prüfbescheinigung für eine bestandene Klasse B aus, den Führerschein gibt es dann bei bestandener Prüfung der Klasse A2.

Du hast aber weder die Prüfbescheinigung noch den Führerschein. Die Führerscheinstelle hat in diesem Fall die Fahrerlaubnis noch nicht erteilt.

Würdest Du nun morgen ein Leichtkraftrad führen, so wäre das "Fahren ohne Fahrerlaubnis", ein Straftatbestand nach §21 StVG

***************************************************************************

§ 21
Fahren ohne Fahrerlaubnis

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1. ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder

2. als Halter eines

Kraftfahrzeugs anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt,

der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen

des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist.

**********************************************************************

Ich gehe davon aus, Du bist Schüler / Azubi und hast eh keine Kohle, dann wird Deine Geldstrafe in Sozialstunden umgewandelt.

Vermutlich ist Dein Papa oder Deine Mama der Halter des Leichtkraftrades, für die sieht das dann schlechetr aus, als für Dich selbst, sofern diese ein Einkommemn haben.

Bei Straftaten ist das Strafmass immer eine richterliche Einzelfallentscheidung. I.d.R. beträgt das Strafmaß bei erwachsenen Ersttätern eine GEldstrafe von 30 - 90 Tagessätzen, also e bis 3 Monatsgehältern, sofern Deine Eltern nicht vorbestraft sind.

=> Hol den Lappen bzw die Karte am Dienstag ab.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TransalpTom 04.10.2016, 09:15

ich mußte vor 30 Jahren noch länger warten.

Ich wurde am Freitag 18, da war nur bis 12 auf und ich mußte arbeiten, Montags war geschlossen wegen Rostenmontag, also mußte ich 4 Tage (!!!!) warten. .... Die waren lang ...... ;o)

0

du darfst fahren, aber NUR auf privatem abgesperrtem Gelände. Du hast noch keinen Führerschein; eine Prüfbescheinigung sagt nur aus, dass du die Prüfung bestanden hast. 

Gedulde dich bis Dienstag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen von der perfekten Antwort von TransalpTom solltest Du noch einen Aspekt berücksichtigen. Wenn Du ohne gültigen Führerschein fährst,  riskierst Du, dass Du ihn am nächsten Tag gar nicht bekommst, sondern entweder noch eine lange Zeit darauf warten mußt oder dass Du evtl. von vorne anfangen darfst. Ich bin da nicht so genau informiert, wie die Strafen sind. Aber gerade in Deinem Alter solltest Du etwas mehr Vorsicht walten lassen und eben diesen einen Tag noch warten.

Ich kann Deine Ungeduld verstehen, aber manchmal ist es eben besser, wenn man akzeptiert, dass eben nicht alles so läuft, wie man es sich wünscht.

Da heute der 3.10. ist, wünsche ich Dir Alles Gute zum Geburtstag und ab morgen dann viele schöne und heile Kilometer auf Deinem Motorrad. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du noch keinen hast ist das fahren ohne Füherschein und dann wird der eingezogen oder sogar vernichtet  weil man sich als unzuverlässiger Teilnehmer am Straßenverkehr gezeigt hat der sich nicht an Regeln halten kann dann hat man den Schein verwirkt und eine Sperrfrist für die Neuerteilung  bekommen ab 6 Monate bis 15 Jahre ist da alles drin nur weil man nicht warten will . Erst wen man den Schein abgeholt hat  wird der als gültig geführt vorher wird der überhaupt nicht als da überhaupt eine Prüfung dafür abgelegt geführt die Polizei kann es nicht prüfen ob du einen hast  sie sehen das Du gar keinen hast und deshalb fahren ohne gültigen Füherschein ist dann die Strafe hat man ihn vergessen nur 10 Euro  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du Deinen Führerschein im Rahmen einer Kontrolle nicht vorweisen, wird eine Abfrage bei den Straßenverkehrsbehörden gemacht. Sofern Du dort als Führerscheininhaber registriert bist, begehst Du "lediglich" eine Ordnungs-widrigkeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TransalpTom 02.10.2016, 21:20

Er hat noch keine Fahrerlaubnis, darum ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis

2

Nein, man darf erst Fahren, wenn die Fahrerlaubnis ausgehändigt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN, Du darfst erst fahren wenn der Führerschein ausgehändigt wurde und Du ihn mitführen kannst.

Aber die Wahrscheionlichkeit, in eine Kontrolle zu kommen ist sehr gering, ich würde es riskieren und ein Bußgeld riskieren. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peterobm 02.10.2016, 20:49

noch hat er keinen FS; lediglich die Prüfung bestanden

0
TransalpTom 02.10.2016, 21:18

Aber die Wahrscheionlichkeit, in eine Kontrolle zu kommen ist sehr gering, ich würde es riskieren und ein Bußgeld riskieren. ;-)

Was Du da gerade tust ist die Anstiftung zu einer Straftat !!!

Wenn er morgen bei dieser Fahrt erwischt wird, ist das ein Straftatbestand nach §21 StVG.

3
Gaskutscher 02.10.2016, 21:36

Es ist keine OWI, daher gibt es kein Bußgeld. Das ist eine Straftat!

§ 21 StVG

Da Straftat -> keine Buße sondern eine Geldauflage.

2
DG2ACD 03.10.2016, 20:35
@Gaskutscher

DANKE! War mir zu blöd, auf solchen Kommentar noch einzugehen. War auch keine Anstiftung, sondern lediglich angemerkt, wie ich damit umgehen würde.

1

Nein, du darfst erst fahren wenn du deinen Führerschein auch in den Händen hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darfst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?