Fahren mit dem "falschen" Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

da hier, außer einer, nur falsche Antworten gegeben wurden versuche ich es einmal:-)

Fahren ohne Fahrerlaubnis ( § 21 StVG) wird mit 10-20 TS Geldbuße(*1 geahndet.

TS = Tagessätze (1 TS entspricht 1/30 des verfügbaren Netto-Monatseinkommens)

(*1 = wird ein Urteil nach dem Jugendstrafrecht gefällt, so werden i.d.R. Sozialstunden statt TS angeordnet

außerdem wird dir deine Fahrerlaubnis entzogen (den A1) und evtl eine isolierte Sperre angeordnet

da du beim A1 schon Probezeit hast werden Probezeitmaßnahmen ergriffen, das wäre:

Probezeitverlängerung um 2 Jahre (die Probezeit ruht während des Entzugs) und Anordnung eines Aufbauseminars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bist du vorbestraft. Fahren ohne Fahrerlaubnis ist kein kavaliersdelikt. Wirst du so erwischt, bekommst du eine Führerscheinsperre für mindestens 3 monate und 2 punkte in flensburg, da du auch ohne versíshcerungsschutz unterwegs warst. Desweiteren gibts ne satte geldstrafe.

Würdest du einen Unfall bauen oder dir jemand hinten rein fahren (es ist total egal ob du schuld bist oder nicht). Wirds richtig teuer. In dem Fall kommt auf dich ordentlich etwas zu. Grobfahrlässige Körperverletzung, gefährlicher eingriff in den Straßenverkehr und alle unfall bzw. arztkosten. Die Versicherung zahlt nichts. Desweiteren bist du ebenfalls schuld, wenn du angefahren wirst, da du hättest nicht auf der straße fahren dürfen. Egel wie dus drehst. Du hast die A-Karte.

Ich wäre echt mal gespannt, wie du beispielsweise deine Arztrechnung oder die von anderen selber zahlen willst. Du bist danach für mehrere Jahrzehnte arm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ginatilan 15.10.2015, 23:42

Dann bist du vorbestraft.

Unsinn

da du auch ohne versíshcerungsschutz unterwegs warst.

Unsinn

0
Rizilaus 16.10.2015, 07:12
@ginatilan
  1. Das ist ne Straftat und 2. wäre er ohne versicherungsschutz unterwegs. Die zahlt nicht, wenn jemand ohne führerschein fährt.
0
ginatilan 16.10.2015, 10:33
@Rizilaus

Das ist ne Straftat

und?

deswegen ist man nicht gleich vorbestraft

wäre er ohne versicherungsschutz unterwegs. Die zahlt nicht, wenn jemand ohne führerschein fährt.

Erkundige dich doch mal vorher wenn es dir schon richtig erklärt wird, statt erneut etwas falsches zu schreiben !

1

Google nach: Fahren ohne Führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Crack 15.10.2015, 20:21

Da findet man das dies ein Verwarnungsgeld von 10€ kosten würde.

2
Rizilaus 15.10.2015, 20:28
@Crack

Ja das stimmt. Wenn man den lappen nicht dabei hat. Wenn man aber keine Fahrerlaubnis hat (also keinen führerschein nachreichen kann) siehts anders aus. Das ist Fahren ohne Fahrerlaubnis.

1

Na dann Google mal "Fahren ohne Fahrerlaubnis"!

Denn Du fährst nicht mit dem Falschen, den hast Du gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Crack 15.10.2015, 20:23

So ist es.

Straftatbestand nach §21 StVG, Strafverfahren mit Geldstrafe oder Sozialstunden, Entziehung der Fahrerlaubnis und Sperrfrist für die Neuerteilung.

3

Was möchtest Du wissen?