Fahren mit dem "falschen" Führerschein?

5 Antworten

Dann bist du vorbestraft. Fahren ohne Fahrerlaubnis ist kein kavaliersdelikt. Wirst du so erwischt, bekommst du eine Führerscheinsperre für mindestens 3 monate und 2 punkte in flensburg, da du auch ohne versíshcerungsschutz unterwegs warst. Desweiteren gibts ne satte geldstrafe.

Würdest du einen Unfall bauen oder dir jemand hinten rein fahren (es ist total egal ob du schuld bist oder nicht). Wirds richtig teuer. In dem Fall kommt auf dich ordentlich etwas zu. Grobfahrlässige Körperverletzung, gefährlicher eingriff in den Straßenverkehr und alle unfall bzw. arztkosten. Die Versicherung zahlt nichts. Desweiteren bist du ebenfalls schuld, wenn du angefahren wirst, da du hättest nicht auf der straße fahren dürfen. Egel wie dus drehst. Du hast die A-Karte.

Ich wäre echt mal gespannt, wie du beispielsweise deine Arztrechnung oder die von anderen selber zahlen willst. Du bist danach für mehrere Jahrzehnte arm.

Dann bist du vorbestraft.

Unsinn

da du auch ohne versíshcerungsschutz unterwegs warst.

Unsinn

0
@ginatilan
  1. Das ist ne Straftat und 2. wäre er ohne versicherungsschutz unterwegs. Die zahlt nicht, wenn jemand ohne führerschein fährt.
0
@Rizilaus

Das ist ne Straftat

und?

deswegen ist man nicht gleich vorbestraft

wäre er ohne versicherungsschutz unterwegs. Die zahlt nicht, wenn jemand ohne führerschein fährt.

Erkundige dich doch mal vorher wenn es dir schon richtig erklärt wird, statt erneut etwas falsches zu schreiben !

1

Hallo

da hier, außer einer, nur falsche Antworten gegeben wurden versuche ich es einmal:-)

Fahren ohne Fahrerlaubnis ( § 21 StVG) wird mit 10-20 TS Geldbuße(*1 geahndet.

TS = Tagessätze (1 TS entspricht 1/30 des verfügbaren Netto-Monatseinkommens)

(*1 = wird ein Urteil nach dem Jugendstrafrecht gefällt, so werden i.d.R. Sozialstunden statt TS angeordnet

außerdem wird dir deine Fahrerlaubnis entzogen (den A1) und evtl eine isolierte Sperre angeordnet

da du beim A1 schon Probezeit hast werden Probezeitmaßnahmen ergriffen, das wäre:

Probezeitverlängerung um 2 Jahre (die Probezeit ruht während des Entzugs) und Anordnung eines Aufbauseminars

Fahren ohne betriebserlaubnis und ohne versicherungsschutz. Und ausserdem bist du nicht befugt dieses krad zu führen. Also ne saftige geldbuße. Führerscheinsperre punkte etc...

Kann es sein das ich auch Sozialstunden kriege.?

Hab nämlich überhaupt keine Ahnung.

0

ja stimmt kanm auch sein falls das erste mal ist

0

Fahren ohne betriebserlaubnis und ohne versicherungsschutz.

Wieso das?

Am Fahrzeug wurde ja wohl nichts verändert, warum also sollte die Betriebserlaubnis erloschen sein?

Und wenn es versichert ist, warum sollte dieser Schutz erlöschen?

1
@Crack

Die versicherung zahlt nur, wenn der fahrer auch das recht hatte das fahrzeug zu bewegen. Fährt jemand ohne führerschein das 2-Rad, muss die versicherung nicht zahlen, da personen ohne führerschein im vertrag nicht abgedeckt sind. Fazit: Fahren ohne versicherungsschutz.

0
@Rizilaus

In welchen Fällen ist eine KFZ-Haftpflichtversicherung von der Leistung befreit? In keinem Fall.

2
@Rizilaus

Die Haftpflicht muß für jeden Schaden aufkommen der mit dem Fahrzeug verursacht wird, auch wenn das Mopped gestohlen oder von  einem besoffenen Schimpansen gelenkt wird.

Liegt ein Vertragsverstoß vor kann die Versicherung eventuell Versicherungsprämie nachfordern, liegt eine Obliegenheitsverletzung seitens des Versicherungsnehmers vor kann sie eventuell Regress fordern (bis max. 5000€ pro Verletzung).

Aber was sie absolut niemals kann, ist die Schadensregulierung verweigern. Also ist es auch niemals fahren ohne Versicherungsschutz. 

1
@Rizilaus

Die versicherung zahlt nur, wenn der fahrer auch das recht hatte das fahrzeug zu bewegen. Fährt jemand ohne führerschein das 2-Rad, muss die versicherung nicht zahlen, da personen ohne führerschein im vertrag nicht abgedeckt sind. Fazit: Fahren ohne versicherungsschutz.

Junge, Junge

bitte erst erkundigen, dann antworten

0

Die Haftpflichtversicherung wurde vom Gesetzgeber deshalb ins Leben gerufen, damit die Opfer nicht auf einem Schaden sitzen bleiben, also MUSS DIESE ZAHLEN!

Sie wird den Schädiger in Regress nehmen, max. bis zu € 5000,00!

Deine Antwort ist also nicht korrekt, auch in weiteren Punkten falsch! 

0

A1 Führerschein machen ohne Erlaubnis der Eltern?

Hi und zwar würde ich gerne eine 125er fahren jedoch haben meine Eltern etwas strickt dagegen. Ich bin 16 1/2 Jahre alt und sie wollen das ich auf keinen Fall den A1 Führerschein mache. Für sie klingt es als ob ich den Hund gerne anzünden würde, ein NoGo für sie. Gibt es Ausnahmen in denen ich den Führerschein machen kann z.B. in Bayern oder sollte ich lieber warten bis ich 18 bin

...zur Frage

Mit KTM sx125 im Wald vom Förster erwischt?

Hallo,

Was würde passieren, wenn oben genannter Fall eintreten würde? 125ccm Führerschein ist vorhanden.
Was würde ohne Schein passieren?

Lg

...zur Frage

Kann man ein schnelles Motorrad mit dem A1 Führerschein fahren?

Kann man ein schnelles Motorrad mit dem A1 Führerschein fahren?

Ich hab kein A1 Führerschein aber werde es machen.

...zur Frage

Fahren ohne zulässigen Führerschein?

Hallo ein gute Freund von mir besitzt noch den a1 Führerschein fährt aber dennoch öfter mit der großen von mir. Ich wollte Mal wissen was auf ihn zukommen wird falls er erwischt wird. Liebe Grüße

...zur Frage

A1 mit 500ccm?

Meine Frage ist ob ich mit dem A1 führerschein zB eine gedrosselte 500ccm Maschine und wenn ja würde es Sinn machen ?! :) danke im voraus

...zur Frage

Kosten Motorrad Führerschein/Klamotten?

Ich habe vor den A2 Führerschein zu machen. Mit wie viel Kosten muss ich rechnen also Klamotten(ich will auch mal bei schlechterem Wetter fahren) und Führerschein (Bf17 vorhanden)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?