Fahren auf Privatgrundstück, wo die STVO gilt!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

MarcHill 07.09.2014, 19:33

So wie ich das daraus Lese, darf ich dort Fahren!?

0
safur 07.09.2014, 19:39
@MarcHill

Ich hätte erstmal ein klares NEIN gesagt :-) Wäre es dein eigenes Grundstück wäre es wieder was anderes. Gerade auch weil du Menschen befördern möchtest, da gibt es normalerweise auch einen Beförderungsnachweis und Gesundheitszertifikat usw. (vgl. Busfahrer)

Die Regelung mit 6km/h war mir aber neu. Ich würde es auch so verstehen, du darfst fahren.

Ruf doch einfach mal einen Fahrlehrer an, ich glaube das wäre am sichersten.

0
MarcHill 07.09.2014, 19:42
@safur

Die wissen das meist nicht! Alle sagen bisher ich darf, da es Privat Grundstück ist und ich nur von denen die Erlaubnis brauche! In einem Einkaufszentrum fährt auch so eine, ohne Führerschein! Am besten mal einen Anwalt für Verkehrsrecht Fragen!

0
safur 07.09.2014, 19:47
@MarcHill

Frag mal beim TÜV nach?

Privatgrundstück - ok - aber dann muss das dein eigenes sein. Wenn der Campingplatzbetreiber dich nicht leiden kann, kann er dir was was anhaben. (meine Interpretation) Wie ist das versichert? Ich meine du fährst da mit dem Zug und ein Tourist bekommt seinen Fuß zwischen das Fahrzeug und die Schiene. Haftung durch Besitzer. Ist der abgedeckt?

Ich würde echt mal TÜV fragen.

0
MarcHill 07.09.2014, 20:26
@safur

Joa werde ich alles mal machen! Da ist es in Österreich besser, da darf man solche Bahnen bis 10 km/h so Fahren!

0

Was möchtest Du wissen?