Fahre niemals ein teureres Auto als dein Chef...

10 Antworten

Hi, das kommt auf den Chef, auf den Betrieb an. Normalerweise ist es dem Chef schnurz, welches Auto Du fährst. Bedenke aber, daß bei evtl. Gehaltsforderungen auf die Nobelkarre hingewiesen wird und Gehaltserhöhung abgelehnt werden kann. Zudem, ne Karre ist keine Geldanlage. Man ist wer, auch ohne 450 PS unter der Kimme. Gruß Osmond

Das galt sicher früher einmal. Ich denke nicht das es einen Chef daran stören würde wenn du ein teuerreres Auto fahren würdest wie er. Wenn doch dann weißt Du welches Geistes Kind er ist.

Kommt auf das Gesamtverhältnis an. Wenn schon Spannunen bestehen, weil der Mitarbeiter z.B: immer das letzte Wort haben muss bzw. Arbeiten nicht so ausführt, wie es vom Chef gewünscht wird... und dann demonstrativ mit einem Protzauto vorfährt ist das nicht ganz so passend, wenn man an einem guten Arbeitsklima interessiert ist.

Andererseits sollte ein Auto nicht als Angeberobjekt gekauft werden sondern nach den persönlichen Erfordernissen und dem persönlichen Geschmack. Man kauft es schießlich für sich und nicht für andere. Dann hat man auch keine Problem, sich mit seinem Auto irgendwo sehen zu lassen :-)

Was möchtest Du wissen?