fahre morgen zu einer moschee was muss man wissen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da Ihr Euch sicherlich nicht stundenlang in der Moschee aufhalten werdet, solltest Du in dieser Zeit weder essn noch trinken. Du kannst natürlich einen Rucksack dabeihaben, in dem Du das alles eingepackt hast. Alles weitere wird Euch sicherlich Euer Lehrer sagen.

Was auch immer eine Religionsgruppe ist, es wird einen Leiter geben, dessen Aufgabe es ist unter anderem genau darauf einzugehen.

Was essen & trinken angeht: ihr werdet da ja sicher nicht 5 Stunden lang drin sein.

Sauberkeit

Vor dem Gebet wird die rituelle Waschung (Wudu’) vollzogen.

Vor dem Betreten der Moschee werden die Schuhe ausgezogen. In den Vorräumen oder am Eingang der Moschee werden die Schuhe aufbewahrt – man kann sie aber auch (die Sohlen zueinander gewandt) mit in die Moschee nehmen. Ein Muslim betritt die Moschee mit dem rechten Fuß und verlässt sie mit dem linken. Gebetsleitung

Das Gebet kann praktisch jeder Muslim leiten, der volljährig ist, die Gebetsformen beherrscht und die Gebete auf arabisch sprechen kann. Er tritt vor die Betenden (als Imam), die sich hinter ihm in geordneten Reihen (sufuf, sg. saff) aufstellen. Ein festangestellter Imam muss ein rechtschaffener, in religiösen Dingen bewanderter Mann sein. In Moscheen, errichtet oder unterhalten von staatlichen Stellen, wird der Imam von der Regierung bestimmt; in privat gestifteten Moscheen wird der Imam durch die Mitglieder der Moscheegemeinde durch Mehrheitsentscheid festgelegt. Konzentration

Weil Moscheen Orte des Gebets und der kontemplativen Besinnung sind, gelten ähnliche Anstandsregeln wie bei einem Kirchenbesuch. Lautes Diskutieren und Rufen ist ebenso verboten wie das Mitbringen von Tieren.[3] Das direkte Vorbeilaufen vor einem Betenden ist verboten, um ihn nicht im Gebet zu stören. Kleidervorschriften

Der Islam schreibt Muslimen bescheidene Kleidung vor. Die Kleidung muss vor allem sauber sein und den Körper in angemessener Weise bedecken. Frauen müssen für das Gebet das Haupthaar bedecken (Hidschab). Für Männer ist eine Kopfbedeckung (Takke) optional.

KuerbisMuffy 23.01.2013, 16:13

mit dem rechten und linken fuß tun nur sunniten, shiiten. bitte genauer formulieren :D

kopftuch auch eher sunniten udn shiiten. - eigentlich halt drauf achten dass der busen/ po usw. bedeckt ist. aber wegen dem respekt vor den vielen sunniten und shiiten trag ich in der moshee auch kopftuch

0

also ganz normal benehmen halt nicht laut sein, schmutz machen, schuhe ausziehen sonst kannst dich ganz normal benehm :)

iknowmanythings 23.01.2013, 16:14

Bitte genauer formulieren

0
KuerbisMuffy 23.01.2013, 16:16
@iknowmanythings

so ähnlich wie du dich in der kirche verhalten würdest, halt nciht respektlos, vor betenden vorbeigehen (weil du sie dann störst). so genau sind die regeln auch nciht, einfach nur auf die oben genannten punkte achten das ist nicht schwer :)

oh achja rumknutschen in der moschee ist auch untersagt, im koran steht wir sollen uns das für außerhalb aufheben , vor respekt vor dem gotteshaus :D

0

essen ,t rinken schreien . Einfach leise sein und mutt halten

Was möchtest Du wissen?