Fahre morgen nach Amsterdam, was wichtiges beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ètwas, das für mich bei meinem Aufenthalt in Amsterdam vor einigen Jahren ungewohnt war, ist, dass es dort kaum öffentliche Toiletten gibt, wie wir sie kennen... also quasi Toilettenanlagen in der Stadt, die so für sich stehen. Ich habe dort vielleicht drei gesehen... eine am Hauptbahnhof, eine in einem kleinen Einkaufszentrum und eine in einer Einkaufsstraße, die einen kleinen Shop mit Toilettenartikeln angeschlossen hatte,

Wenn du unterwegs bist, und gerade keine solche Toilette in der Nähe ist, kannst du aber auch problemlos bei McDonalds oder oft sogar in Cafés die Toilette nutzen. Genau wie hier wird dort aber auch ein kleiner Betrag zur Nutzung der Örtlichkeiten verlangt. 


Etwas anderes, was man in Deutschland so nicht kennt, ist, dass in den Niederlanden keine 1 Cent und 2 Cent-Münzen genutzt werden. Beim Einkaufen werden die Beträge jeweils auf die nächste 5er-Stelle ab- oder aufgerundet. (Und weißt du was? Das ist toll!)


Nachtrag: Wenn du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, darfst du nicht vergessen, dich nicht nur beim Betreten der Bahn mit deiner Karte "einzuchecken", sondern beim Verlassen auch "auszuchecken". Dabei musst du die Karte nicht einmal unbedingt aus dem Portemonnaie nehmen. Zum Teil kann der Chip auch gelesen werden, wenn die Karte im Portemonnaie steckt (habe ich auch bei anderen beobachtet und es mir von ihnen abgeguckt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flexmedia 13.07.2017, 11:18

Okay, vielen Dank für all die Infos! Sehr gut!

Das mit den Münzen ist ja mal mega nice, ich warte schon seit Jahren drauf das man endlich nicht mehr das ganze Protmonnee mit dem kleinen Mist voll hat..

0

rucksack vorne tragen. mit den stellen, wo man ihn öffnen kann zum bauch hin.

sprich: lass dich nicht beklauen. es hat massig taschendiebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flexmedia 13.07.2017, 11:16

Danke danke, das ist sehr gut zu wissen!

0

Nimm auf jeden Fall deinen Perso mit.... wenn du da ohne kontroliert wirst zahlst du ganze  50 Euro... ohne Scherz...

Ansonsten achte bitte auf die wahnwitzigen Radfahrer... die Fahren dich ohne Rücksicht um.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flexmedia 13.07.2017, 11:16

Das mit dem Perso ist gut zu wissen, aber das hätte ich so oder so weil ich gehört habe das man sonst nicht in die Clubs kommt, aber ist ja wie in Deutschland.

Ja das mit den Radfahren kann ich mir vorstellen, es gibt ja in Amsterdam 150% mehr Räder als Autos xd

0
DearOphelia 13.07.2017, 11:19
@flexmedia

Einfach gar nicht erst auf den Fahrradweg gehen, und beim überqueren links und rechts gucken, als ob du über eine Straße gehst. Die Radfahrer dort verstehen da wirklich keinen Spaß und haben ein ordentliches Tempo drauf.

1
real0212 13.07.2017, 11:22
@flexmedia

mit den clubs kann ich dir gar nicht sagen....  aber viel spass in Amsterdam :) 

0

Was möchtest Du wissen?