fahre in die usa, gilt meine versicherung da (debeka)

8 Antworten

Richtig, die Debeka anrufen und fragen. Ich bin auch Debeka versichert und mehrmals in USA gewesen, allerdings ohne dort krank zu werden. Meine Debeka-Versicherung gilt weltweit. Habe keine zusätzlich abgeschlossen.

Hallo Alanis123,

um das in Ihrem speziellen Fall zu beantworten, sollten Sie sich tatsächlich am besten direkt mit Ihrer Versicherung in Verbindung setzen.

Viele wichtige Versicherungen (z.B. Haftpflicht oder Unfallversicherung) gelten i.d.R. weltweit.

Viele Grüße
René Schmidt, CosmosDirekt

Im Normalfall hast du außerhalb Europas, vor allem in den USA keinen automatischen Schutz bei Krankheit durch deine Versicherung. Du musst dort im Fall des Falles bei Arzt oder Krankenhaus noch vor der Behandlung eine Kreditkarte vorlegen oder ausreichend Bargeld haben. Die medizinische Versorgung in den USA ist zwar optimal, aber leider sehr teuer.

Es ist empfehlenswert, sich mit der Krankenkasse in Verbindung zu setzen und sie über die USA-Reise zu informieren. Eine extra Auslandskrankenversicherung abzuschließen ist ratsam. Kostet auch nicht viel und wird oft in Reisebüros angeboten. Manchmal ist diese sogar in einer Kreditkarte mit eingeschlossen. Auch wenn die Reise nicht damit bezahlt wurde. Vorab informieren und absichern ist da wichtig. -ich spreche aus Erfahrung-.

Was möchtest Du wissen?