Fahre ich richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ein ausgewiesener Radweg vorhanden ist musst du diesen in der vorgegebenen Fahrtrichtung nutzen. 

Ansonsten bist du dazu verpflichtet auf der Straße zu fahren. Ein Bürgersteig ist für Fußgänger vorgesehen!


Kinder bis einschließlich 8 Jahre MÜSSEN allerdings den Bürgersteig nutzen und DÜRFEN dies noch weiterhin, bis zum vollendeten 10ten Lebensjahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lex generalis ist § 2 (1) Satz 1 StVO: Fahrzeuge müssen die Fahrbahnen benutzen, von zwei Fahrbahnen die rechte.

Eine Pflicht, Radwege in der jeweiligen Fahrtrichtung zu benutzen,
besteht nur, wenn dies durch Zeichen 237, 240 oder 241 angeordnet ist.

Darüberhinaus macht die VwV zu § 2 den Verkehrsbehörden genaue Vorgaben zur Ausstattung von Radwegen (die oft nicht eingehalten werden). Die Anordnung einer Radwegsbenutzungspflicht ist zudem nur unter den restriktiven Voraussetzung des § 45 (9) StVO zulässig.


Kinder bis zum vollendeten achten Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern Gehwege benutzen. Ältere Radfahrer haben auf reinen Gehwegen nichts zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Bürgersteig fahren müssen Kinder bis 8 Jahre. Zwischen 8 und 10 Jahre dürfen sie auf dem Bürgersteig fahren.

Danach gilt das Fahren auf benutzungspflichtigen Radwegen, oder das Fahren auf der Fahrbahn als verbindlich. Nicht benutzungspflichtige Radwege sowie Bürgersteige, die für Rad Fahrende frei gegeben sind, dürfen benutzt werden.

Das Fahren auf einer Radstraße räumt Rad Fahrenden andere Rechte gegenüber Kraftfahrzeug Fahrenden ein. Das ist v.a. das Fahren nebeneinander ohne dem Kraftfahrzeugverkehr Platz zum Überholen einräumen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder bis 8 Jahre müssen auf dem Gehweg fahren. Wenn du deutlich älter bist dann darfst du gesetzlich nicht auf dem Gehweg fahren, außer du steigst ab und schiebst dein Rad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ollikaly
14.11.2016, 16:03

Nein, du kannst dein Rad auch rollern

0

Ab 12 oder 14 Jahren mußt Du die Straße nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
14.11.2016, 16:08

Kinder bis zum vollendeten achten Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern Gehwege benutzen. (§ 2 (5) StVO)

Nix mit 12 oder 14.

0

Was möchtest Du wissen?