Fahrbahnverengung miss achtet Unfall wer ist schuld

6 Antworten

Dort sollte das Reissverschlussverfahren angewendet werden, tippe auf Schadenteilung 50-50. Du hast ihn nicht vorfahren lassen! oder aber, er hat dich geschnitten, die Schuldfrage ist nicht eindeutig, was sagt indem Falle die STVO?

es gibt keine vorfahr bei verengung nur reissverschluss verfahren. hast du schon vor dir jemand reingelassen gut für dich, wenn nicht hättest du bremsen müssen und deinen unfallgegner einfädeln lassen.

Vor mir war keiner. Ich war schon in der Verengung und er ist dann auch da rein

0

Für Dich spricht, wenn die Verengung eindeutig auf seiner Seite war (d.h. nur seine Fahrspur endete), und Dein Auto auch noch etwas vor ihm fuhr, Du also darauf vertrauen konntest, dass er Deine Vorfahrt achtet.

Aber die Tatsache, dass die Verengung auf seiner Seite war, ist nicht allein vorfahrt- bzw. schuldbestimmend. Im fließenden Verkehr wird das Reißverschlussverfahren erwartet, vor allem, wenn es auch noch explizit per Verkehrsschild gefordert ist. Aber selbst wenn all das nicht der Fall ist, kann es sein, dass von Dir erhöhte Aufmerksamkeit verlangt wird (Du hättest mit dem Spurwechsel des anderen rechnen müssen) und eine Teilschuld bekommst.

Und eins ist klar: Wenn eigentlich er vor Dir war, und Du aber nochmal ordentlich Gas gegeben hast, um Deine Vorfahrt zu erzwingen, könntest Du sogar strafrechtlich belangt werden.

Musst Du also selbst einschätzen. Bist Du im ADAC? Dann kannst Du einmal pro Jahr eine kostenlose Beratung von einem Verkehrsjuristen bekommen.

 

Muss ich mir sorgen macheen?

Hi grad eben habe ich mein schwester zur arbeit gefahren und auf dem weg nach hause habe ich mein vorfahrt missachtet. Ich fuhr in ein vorfahrt straße von rechts kam ein auto und das war ne streifenwagen die waren etwas bisschen zu weit entfernt daher dachte ich mir ich biege ab und als ich vor unser wohnung parken wollte haben die beamten etwas gewartet bis ich geparkt habe direkt andere seite hinter mir ich habe einfach geparkt und dann sind sie einfach weiter gefahren. Jetzt zu meiner frage muss ich mir sorgen machen das ich ne anzeige bekomme weil die ja vielleicht mein kennzeichen genommen haben und übrigens ist der wagen auf mein mutters namen angemeldet.

...zur Frage

Darf ein Auto auf seine Vorfahrt bestehen?

Habe leider die Vorfahrt missachtet als ein Auto kam habe Ich gebremst und stand einige Sekunden auf der Strasse,das Auto ist ohne zu bremsen in mich rein gefahren!!Habe auch einen Zeugen,die waren auch zu zweit.Das Auto hätte locker bremsen können das hat auch meine Zeuge so wiedergegeben vor der Polizei!!Wer hat jetzt die Schuld?! Unfallgegner fordert jetzt Schadensersatz.

...zur Frage

Hauptverhandlung wegen Einspruch Motorrad?

Guten Abend um es etwas kurz zu halten. Ich 18 habe im April (17 J)diesen Jahres einen Unfall gehabt an dem ich schuld war da ich die vorfahrt missachtet habe , dieses habe ich aber nicht absichtlich getan sondern ich sah kein auto sei es verdeckt worden durch Schilder Häuser Helm etc. So dann bekam ich halt einen BußgeldBescheid gegen den ich einspruch einreichte , heute dann der brief für die Hauptverhandlung, was soll ich tun , habe etwas Angst davor . Am besten jemand der sich auskennt MfG J.S

...zur Frage

Führerscheinprüfung nicht bestanden als Kreuzungsräumer - Einspruch?

Hallo,

ich hatte heute meine erste Führerscheinprüfung für Klasse B. Direkt in der ersten Minute fuhr ich, bei grün, in eine Kreuzung rein. Ich wartete vor dem Kreuz wegen des Gegenverkehrs und fuhr danach los. Rechts von mir kam der Querverkehr und ich wurde ausgebremst. Prüfung nicht bestanden, weil ich die Vorfahrtsregeln missachtet hätte (?). Laut meines Fahrlehrers und des Prüfers gilt nach der Ampel Rechts vor Links. Ich war natürlich sehr enttäuscht und bin bis jetzt nicht davon überzeugt, dass es meine Schuld sei. Nun habe ich etwas gegooglet und herausgefunden, dass Kreuzungsräumer doch Vorrang haben und der Querverkehr mir deshalb Vorfahrt gewähren muss - auch wenn er grün hat.

Ist es nun meine Schuld? Habe ich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen?

Ich hatte nämlich keine Chance meine Fahrfähigkeiten zu zeigen.. wie denn auch, wenn man in der 1. Situation ausgestoppt wird ?!

*Wichtig ist anzumerken, dass es wahrscheinlich einem Unfall sehr nahe gekommen wäre, weil ein BMW auf der rechten Spur einfach durchgezogen ist. Ist es dann immer noch meine Schuld, wenn mir die Vorfahrt genommen wird?

...zur Frage

Wer ist Schuld an diesen Unfall und wie hoch sind die Kosten?

Hi leute

Ich habe einen Unfall gebaut und möchte gerne wissen wer an diesem Unfall Schuld ist und falls ich Schuld bin wie viel die Kosten sind. Hier der Unfallvorgang: Als ich auf der Autobahn (Zulässigkeit 80) bemerkte dass der vor mir fahrende Fahrer plötzlich bremst weil die Polizei wegen eines anderen Unfalls uns in eine Fahrbahn leiten musste und ich es nicht sehen konnte da die Fahrbahn stark befahren war, musste ich eine Vollbremsung machen und rutschte dabei Dank meinem Lenkmanöver an ihm links vorbei. Das vor ihm fahrende Auto biegte auf den linken Fahrstreifen ab. So musste ich auch diesem Fahrer während des rutschens ausweichen um grösseren Schaden zu vermeiden. Nun Striff ich leicht an seiner hinteren Seite des Autos und der Felge etwas an(siehe Bild) und möchte gerne wissen wer Schuld an diesem Unfall ist und wie viel die Kosten sind falls es auf mich zutrifft. Glücklicherweise ist keiner Verletzt!

...zur Frage

Unfall auf dem Parkplatz wer wäre Schuld?

Ich würde gerne wissen wer Schuld wäre bei folgendem Vorfall.

Ich fahre 10km/h , links und rechts von mir sind Parkplätze. Ich entscheide mich für den rechten Parkplatz und will dort parken (blinke nicht rechts), doch plötzlich kommt von rechts ein Auto und schneidet mein Parkplatz weg. Es kommt zu einer Kollision. Wer wäre Schuld gewesen?

Gruße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?