Fahranfänger Rotblitzer Strafe?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Rot über die Ampel mit einer Rotphase länger als 1 Sek.
ohne Gefährdung
ohne Sachschaden

Konsequenzen, mit denen Sie zu rechnen haben:

Punkte
2
Bußgeld
200 €
Fahrverbot

Und weil du in der Probezeit bist, wird diese um 2 Jahre verlängert.

9

Danke für die genaue Antwort ! Das ist totaler Mist ! :(
Kann man den Behörden das vllt irgendwie erklären, das die Nachsicht zeigen oder so ?

0
6
@MagicalNewbie

Ich kann es dir nicht versichern, aber ich würde es an deiner Stelle versuchen.

Ich habe einen Bekannten, der generell gegen jedes Ticket, das er bekommt, Widerspruch einlegt und sich immer strikt weigert zu zahlen und ich glaube er kommt in den meisten Fällen damit sogar durch! (frag mich aber nicht wie!).

Also ich würde es zumindest probieren, verlieren kannst du dabei ja nichts.

0
27
@OharaVigne

Das erzählt er dir wahrscheinlich das er damit durchkommt, aber ist das auch wirklich so?

0
6
@natusxy0

Keine Ahnung, ist eine lose Bekanntschaft. Aber wenn nicht, wäre er wohl seinen Führerschein schon seit längerer Zeit los?

0
16
@OharaVigne

Naja, erzählen kann man viel.

Wer sagt denn das er wirklich soviele Bescheide bekommt? Davon mal abgesehen werden diese Bescheide trotzdem vermerkt. Irgendwann gibts ne Eignisprüfung.. im schlimmsten Fall..

0
6
@Itchi0108

Ich hab ja nirgends gesagt, dass er viele bekommt.

Wenn er 5 Stück in 8 Jahren bekommt und jedes Mal erfolgreich Widerspruch einlegt, ist das für mich auch ne gute Sache ^^.

0

Wenn du Gewissheit haben willst.. Gehst zur Polizeidienststelle und fragst. Auch ein Anwalt kann da helfen.

Ansonsten würde ich sagen hast du im schlimmsten Fall mit einer Probezeitverlängerung zu rechnen. Das hat ein Seminar aufsich (bei mir damals 4 Freitage anwesendheitspflicht) mit Fahrtraining. Kostet mal eben (bei mir damals) 360€ zusätzlich zu der Strafe die bei einem Ampelvergehen heute glaube ich 200€ kostet. + 4 Wochen Führerschein entzug.

9

Oh man ... das kann ich momentan alles nicht gebrauchen :(

0
16
@MagicalNewbie

Haha xD Das kann niemand irgendwann gebrauchen. Ich damals auch nicht, ich bin aber zum Glück auf der Autobahn nur 27 km/h zu schnell gewesen. Gab n Punkt, das Seminar und die Geldstrafe ^^

ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen. Wie gesagt, du wurdest nur einmal geblitzt. Da wird nichts kommen, da du ja rechts abgebogen bist.

0
16
@MagicalNewbie

Du darfst nicht vergessen das jeder schlauer ist als der andere. Ich habe meine Meinung und Erfahrung, andere haben andere Meinungen und Erfahrungen..

0
4

Das einmalige Blitzen hat damit nichts auf sich. Das überfahren einer Rotlicht- Regelanlage führt ein Aufbauseminar Fahranfänger, Probezeitverlängerung, Bußgeld , einen Punkt und ein einmonatiges Fahrverbot mit sich. In ca 4 Wochen erhältst du einen Brief der örtlichen Behörde samt Befragungsbogen.

0
16
@Basti0815

Stimmt doch gar nicht, was redest du da? Deine Aussage ist in sich korrekt. Aber er hat die Anlage nicht überfahren ! Er hat die 1. Schleife ausgelöst! Wenn ich an der Haltelinie stehe und die Ampelanlage auslöse "überfahre" ich sie theoretisch auch. Aber, da ich die 2. Schleife nicht auslöse bin ich die Ampel nicht bei Rot *überfahren* ;) Dafür gibts die 2. Schleife. Da er diese nicht getroffen hat (Es sei denn er ist mit 2 Anhängern um die Ecke gefahren) kommt da nichts. Sollten die dir doch schreiben (schließlich können die ja Geld verdienen) gehste damit zum Anwalt und lässt dich beraten nachdem du Wiederspruch eingelegt hast und den Fall geschildert hast.

0
9
@Itchi0108

Hm. Bin gespannt was kommt ... wenn denn was kommt.
Man durfte 60 fahren, nach dem abbiegen nur 30.
Ich frage mich ob man auf dem Bild sehen wird das ich geblinkt habe ?

0
16
@MagicalNewbie

Ob du geblinkt hast, oder nicht. Dein Auto ist nicht mehr zu sehen :-) Bedenke, es gibt 2 Bilder von dir, da die Ampel 2x ausgelöst wird.

Ergo: Es gibt nur ein Bild von dir.. danach warst du nicht mehr zusehen. Also bist du entweder stehen geblieben oder abgebogen.

0
9
@Itchi0108

Sagst zwar etwas anderes als der Rest hier, aber sollte sich das bewahrheiten wär ich echt happy ^^.
Frage dazu: Es gibt 2 Bilder von mir ?? Es hat doch nur 1x geblitzt ...

0
16
@MagicalNewbie

Na normalerweise... gibt es bei einem Rotlichtvergehen 2 Bilder, das meine ich.

Sry, ich muss nebenbei ein wenig arbeiten^^

0

Nur weil da Bus auf der Spur stand, heißt das noch lange nicht, dass da nur Busse fahren dürfen.

Bei uns gibt es eine solche Kreuzung, steht auch groß und fett, Bus auf der Straße, aber man muss trotzdem dorthin wechseln, wenn man abbiegen möchte. Busse haben halt dann Vorfahrt, dann muss man anhalten, den Blinker setzen und warten, bis der Bus vorbei gefahren ist.

Wenn das eine stark befahrende Kreuzung ist, kann es gut sein, dass sich jetzt die Probezeit verlängert. Warte mal den Bescheid ab, das kann bis zu einer Woche dauern. 

Alles Gute. lg Lilo

9

Danke.
Hätte ich vorher wissen müssen :(

1
9
@LiselotteHerz

Mir wurde auch wirklich alles beigebracht, aber das ... hatte eigentlich gedacht ich werde nie irgendwelche Vergehen haben ... :(

0

Abbiegen mit Stoppschild?

Es geht um eine Straße, aus der ich rechts abbiegen will. Diese Straße hat zwei Abbiegespuren, eine für Linksabbieger und eine für Geradeaus und Rechtsabbieger. An der Kreuzung steht ein Stoppschild. Wenn ich nun nach rechts abbiegen will, muss ich dann das Stoppschild beachten und zwingend anhalten? Von links kann kein Fahrzeug kommen, da diese Straße eine Einbahnstraße ist (um genau zu sein ist es bis zur Kreuzung mit der Straße, aus der ich komme, zweispurig mit Gegenverkehr und nach der Kreuzung teilt sich die Straße in Abbiegespuren auf ohne Gegenverkehr). Klar, Linksabbieger und Geradeausfahrer müssen anhalten, da ein Fahrzeug von geradeaus oder rechts kommen könnte, aber gilt das auch für Rechtsabbieger? Kann man deswegen ein Bußgeld kassieren wegen Nichtanhaltens beim Stoppschild?

...zur Frage

Beim Abbiegen in welcher Spur ankommen?

Hallo, also ich habe eine Frage zum Abbiegen beim Autofahren. Theoretisch ist mir ja der Grundsatz klar, dass wenn ich z.B. beim Linksabbieger wenn ich mich ganz links eingeordnet hab auch links ankommen muss in der neuen Richtung. Aber was macht man denn nun wenn man aus einer Richtung kommt wo man nur in einer Spur links abbiegen konnte, aber die neue Richtung hat sagen wir mal zwei Spuren? Muss ich dann auch links ankommen ?

...zur Frage

über rote ampel gefahren, erwischt?

Hallo als ich rechts abbiegen wollte (daneben 2 Spuren für geradeaus) wurde ich von dem ampelblitzer Für geradeausfahrer der ganz links stand beim überfahren der haltelinie beim rechts abbiegen geblitzt....ich hab irgendwie gepennt und sie war bestimmt schon 1 sek rot....wird der mich auf dem Foto haben bzw mit welcher Strafe muss ich rechnen....

...zur Frage

Wer darf hier fahren/Rechtsabbieger Ampel?

Hallo

habe eine Frage, bin Dorfkind durch und durch und solche Ampeln kommen bei uns nahezu gar nicht vor, den Führerschein habe ich 2008 gemacht.

Heute morgen war eine ältere Dame vor mir (im Auto) die, so wie ich, rechts abbiegen wollte. Die Ampel für Geradeausfahrer war rot, die Ampel für Rechtsabbieger war komplett aus. Die ältere Dame hat hier gehalten, was für mich sehr ungewohnt war, da ich jeden morgen an dieser Kreuzung sehe, wie sie bei obengenannter Konstellation durchfahren.

Könnt ihr mich bitte aufklären, wie es für Rechtsabbieger aussieht? Anbei auch mal ein Screenshot von Google Streetview

...zur Frage

Blinken an linksabbieger Ampel

Ich habe mich auf einer linksabbieger Spur eingeordnet, die gleichfalls eine linksabbieger Ampel hatte, bin dann bei grün links abgebogen, habe dann von der Polizei ein 5 Euro Ticket erhalten. Ist das rechtens? Der Gegenverkehr hat doch immer rot, wenn die linksabbieger Ampel grün ist, es besteht somit keine Gefährdung, und wo sollte ich denn schon abbiegen, wenn ich vor einer linksabbieger Ampel anhalte und dann bei Grün links abbiege?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?