Fahranfänger? Auto? Geld?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

grundsätzlich kannst Du mit einigen Ausgaben immer rechnen:

  • KFZ-Steuer, hängt vom genauen Fahrzeugtyp ab (>Google)
  • Versicherung (abhängig von Umfang (Haftpflicht/TK/VK), Anbieter, Typ- und Regionalklasse, Schadenfreiheitsklasse, Fahrleistung...)
  • Kraftstoff, hängt von Fahrleistung und tatsächlichem Verbrauch ab (und den Preisen)
  • Verschleiß, Reparaturen, Wartung, Inspektion > hängt vom Zustand ab, und was schon gemacht wurde oder Du selbst machen kannst, Kosten sehr variabel
  • notwendiges Zubehör, z.B. Winter-/Sommerreifen
  • irgendwann TÜV-Gebühren für die Hauptuntersuchung

EIne genaue Kostenaufstellung musst Du selbst ermitteln - die wird dir niemand hier geben können!

LG

Das ist so eine "es kommt darauf an" Frage.

Steuer kann man Googeln (musst den Motor kennen und das Zulassungsdatum)

Versicherungen gibt es auch Online

und jetzt kommt es drauf an wieviel du Fährst

-dementsprechend hast du Spritverbrauch und Verschleiß

dann kommen Wartungskosten dazu. Wieviel km hat das Ding runter und was wurde bereits gemacht bzw. was kann dich böße überraschen 

beim Benziner Zündkerzen 

Ölwechsel 

Zahnriehmen geht ordentlich ins Geld (mein Corsa hatte ne Steuerkette, weiß nicht was die da jetzt eingebaut haben)

Reifen natürlich und Dämpfer sowie Bremsen ist alles abhängig von der Fahrleistung

naja und abgesehen von den Verschleißteilen gehen manchmal auch Dinge unerwartet kaputt. Da steckt man nicht drin

Ich zahle für meinen Corsa (C, 2001, 75PS) aktuell 400€ im Jahr.
Teilkakso mit Fahrer unter 25 und 9.000km Jahreslaufleistung, keine Garage.

Genaue Preise für dein Fahrzeug findest du durch "Rechner" der jeweiligen Versicherung im Netz, oder durch eine telefonische Anfrage.

Also es kommt immer auf dein Wohnort und Versicherung an..

In meinem Fall fahre ich einen

Subaru justy 2
68ps
Zahle im Monat 60€
Und jedes jähe an Steuern 90€

Was möchtest Du wissen?