Fahranfänger? Auto? Geld?

5 Antworten

Das ist so eine "es kommt darauf an" Frage.

Steuer kann man Googeln (musst den Motor kennen und das Zulassungsdatum)

Versicherungen gibt es auch Online

und jetzt kommt es drauf an wieviel du Fährst

-dementsprechend hast du Spritverbrauch und Verschleiß

dann kommen Wartungskosten dazu. Wieviel km hat das Ding runter und was wurde bereits gemacht bzw. was kann dich böße überraschen 

beim Benziner Zündkerzen 

Ölwechsel 

Zahnriehmen geht ordentlich ins Geld (mein Corsa hatte ne Steuerkette, weiß nicht was die da jetzt eingebaut haben)

Reifen natürlich und Dämpfer sowie Bremsen ist alles abhängig von der Fahrleistung

naja und abgesehen von den Verschleißteilen gehen manchmal auch Dinge unerwartet kaputt. Da steckt man nicht drin

Hi,

grundsätzlich kannst Du mit einigen Ausgaben immer rechnen:

  • KFZ-Steuer, hängt vom genauen Fahrzeugtyp ab (>Google)
  • Versicherung (abhängig von Umfang (Haftpflicht/TK/VK), Anbieter, Typ- und Regionalklasse, Schadenfreiheitsklasse, Fahrleistung...)
  • Kraftstoff, hängt von Fahrleistung und tatsächlichem Verbrauch ab (und den Preisen)
  • Verschleiß, Reparaturen, Wartung, Inspektion > hängt vom Zustand ab, und was schon gemacht wurde oder Du selbst machen kannst, Kosten sehr variabel
  • notwendiges Zubehör, z.B. Winter-/Sommerreifen
  • irgendwann TÜV-Gebühren für die Hauptuntersuchung

EIne genaue Kostenaufstellung musst Du selbst ermitteln - die wird dir niemand hier geben können!

LG

Ich zahle für meinen Corsa (C, 2001, 75PS) aktuell 400€ im Jahr.
Teilkakso mit Fahrer unter 25 und 9.000km Jahreslaufleistung, keine Garage.

Genaue Preise für dein Fahrzeug findest du durch "Rechner" der jeweiligen Versicherung im Netz, oder durch eine telefonische Anfrage.

wasfür ein Auto ist mit Steuer und Versicherung und Anschaffung am billigsten für fahranfänger

Billiges Auto fahranfänger

...zur Frage

Bestes und günstiges Auto für fahranfänger?

Welches ist das beste und günstigste Auto für Anfänger? Habe meinen Führerschein schon seit mehr als einem Jahr aber ich möchte gerne ein günstiges Auto fahren, sowohl wenig Verbrauch als auch günstig in Versicherung und steuer :)

...zur Frage

Soll ich Roller machen oder Auto?

Ich bin die letzte zeit immer am überlegen ob ich im nächstem Jahr meinen Roller Führerschein machen soll oder doch lieber warten bis ich 18 bin und dann ganz normal meinen Führerschein machen soll? Also soll ich das Geld in einen Roller Führerschein investieren oder soll ich noch ei bisschen warten und mir dann mit 18 ein Auto Führerschein machen und mir dazu noch ein Auto kaufen ?Der Grund weswegen ich am überlegen bin , ist weil ich relativ zentral in meinem Dorf liege und ich so eigentlich kein Roller benötigen , aber ich will gerne einen Roller für den Schulweg, weg in die Stadt haben , zudem meine Freunde auch am überlegen sind ob sie einen Roller machen wollen. Und ich meine wie fein wäre es wenn wir alle mit Roller rumheizen ?

Also was soll ich machen ??

...zur Frage

Versicherungskosten für Fahranfänger

hey,

und zwar werde ich nächstes Jahr 18 und spiele mit dem Gedanken mir ein eigenes Auto zu holen. Ich habe meinen Führerschein jetzt knapp ein halbes Jahr und in einem halben Jahr werde ich 18. Da ich Schüler bin und nicht all zu viel Geld hab, würde mich mal interessieren mit was für Kosten für die Versicherung ich rechnen muss. Das Auto könnte auch bei meinen Eltern versichert werden. Fahrsicherheitstraining habe ich auch gemacht.

Frage: Wie viel kostet die Versicherung für einen Kleinwagen (z.b peugeot 106..) für einen Fahranfänger?

Danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Auto und Motorrad Führerschein auf einmal. Sinnvoll?

Ich möchte meinen auto und Motorradführerschein auf einalmal machen. Um zeit und Geld zu sparen. Damit anzufangen habe ich geplant ein par Monate nach meinem 17. Geburtstag. Ist das sinnvoll und wie viel Geld muss ich einplanen?

...zur Frage

Auto mit 18 oder noch warten?

Hey Leute ^^ . Ich war bis vorhin noch fest überzeugt mir mit 18 schon ein auto zu holen. Aber jetzt wurde ich auf eine Idee gebracht und weiß nicht so recht was ich tun soll.

Meine Eltern haben mir gerade gesagt dass ich ja auch noch ein Jahr warten könnte weil wir 2 Autos haben mit denen ich ja auch fahren könnte wenn sie zur verfügung stehen und mein Geld lieber noch sparen könnte und mir dann ein neueres teureres Auto leisten könnte.

Ich weiß jetzt nicht so recht was ich tun soll einerseits würde ich in dem Jahr immer noch davon abhängig sein dass ein Auto zur verfügung steht und müsste teilweise vielleicht noch mit dem Bus fahren aber andererseits hätte ich dann nach einem weiteren Jahr direkt ein Sportlicheres Auto. was würdet ihr tun?

Jetzt unabhängig davon ich würde mir dann vielleicht statt einem BMW e46 einen e92 holen können. (Bitte unkommentiert lassen das ist ja meine Entscheidung und die meiner Eltern auch ein bisschen..... also jetzt BITTE NICHT schreiben:

Ohh ne bmw als erstes auto du du du das ist nicht gut für dich bla bla....) Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?