Färbung Lysosom

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Lysosomen sind einfach nur kleine, mit Enzymen und Proteinen gefüllte Vesikel mit Lipidmembran und innerem saueren Millieu. Außen auf der Membran sitzen zwar mehrere Proteine, diese stellen aber keine Bindungsmöglichkeit für das Eosin.

Keine Bindungsmöglichkeit -> Keine Färbung

Nein das geht nicht mit der Hämatoxylin-Eosin-Färbung kann man keine Lysosme färben.

19

Weil?

0

Linke Hand erst blau, nun schmerzend und geschwollen. Was meint ihr?

Hallo ihr.

Ich hoffe darauf, dass es jemanden gibt, der vielleicht ähnliches erlebt hat und eine Idee hat, was es mit meiner Hand auf sich hat. Vor einigen Tagen sah meine linke Hand aus, als wäre sie überall mit Bleistift beschmiert, war also schwarz-blau verfärbt. Es ging keine Verletzung oder sportliche Aktivität voraus, die die Färbung verursachen hätte können. Die Hand hat nicht weh getan und die Färbung ging etwas zurück, auch wenn die Hand einen blauen Schimmer behielt. Am nächsten Tag färbte sie sich jedoch erneut blau, auf der Innen und auf der Außenseite. Der Nagel von meinem kleinen Finger war zur Hälfte komplett blau. Ich bin daraufhin zum Arzt, der mich zu einer Ultraschalluntersuchung überwieß. Dabei kam nichts heraus, in der Zwischenzeit war die Hand auch nur noch etwas blau, aber sie hat angefangen an verschiedenen Stellen zu Stechen. Die Färbung ist jetzt im Prinzip komplett weg, aber meine Hand kommt mir leicht geschwollen vor und schmerzt immer wieder. Der Gefäßarzt kann sich das ganze nicht wirklich erklären...Habt ihr eine Idee? (Am Montag habe ich einen Termin bei einem weiteren Arzt, zu dem mich der Gefäßarzt überwiesen hat, er meinte allerdings ich soll nicht bis Montag warten und ins Krankenhaus, wenn sich die Hand verschlechtert. Jetzt bin ich verunsichert).

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?