Fangt ihr schon an mit anpflanzen?

10 Antworten

Ich warte noch mit dem vorziehen bis mitte März. Hab die Erfahrung gemacht das wenn man zu früh los legt weil man vielleicht ungeduldig ist das einem die Pflänzchen zu groß werden was dann im Haus/Wohnung Platz technisch nicht mehr hin haut.

Auf der Fensterbank vergeilen die Pflänzchen auch schnell weswegen ich inzwischen Pflanzenlampen verwende.

Hier mal ein Bild vom letzten Jahr:

Mit dem auspflanzen ins freie warte ich immer bis die Eisheiligen vorbei sind. Vorher riskiere ich es nicht denn wenn dann doch nochmal ein Frost kommt war die Arbeit um sonst.

LG🌱

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Hobbybiologe und in einer Ausbildung zum Gärtner
 - (Pflanzen, Garten)

Ich habe schon im Garten Spinat ausgesät und auch Pflücksalat.

Werde die Tage dann Mal beigeben und Tomaten und Co vorziehen. Aussahen in kleinen Kästen und dann hoffentlich in ca. drei Wochen pikieren.

Wünsche dir viel Spass

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein! Ist bei uns noch zu kalt! Letzte Woche hat es noch geschneit, jetzt haben wir aktuell nur Frost ... heute Nacht -6C°. Boden ist also gefroren ...

Nein, das ist mir noch viel zu früh.

Mitte März beginne ich mit den Kefen, wenn es das Wetter erlaubt.

Nein, solange es noch frieren kann nicht.

Was möchtest Du wissen?