Fälschung auf eBay verkauft was kann denn passieren u was tun

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass Dir keine Angst einjagen, liebe Katzi. Natürlich weiß ich nicht, wie GENAU Du die Auktion formuliert hast, aber ich glaube Dir, dass Du keine schlechten Intentionen hattest - allein schon deswegen, dass Du ihm das Geld erstatten wolltest. Sich wegen 3,50 EUR aufzuregen zeigt doch schon seine Absichten. Speichere die Korrespondenz auf jeden Fall, für alle Fälle.

Aber mach Dir keine unnötigen Sorgen wegen dieser Sache, eBay wird ganz sicher nicht gegen Dich vorgehen. Im schlimmsten Fall wird man Dich verwarnen, aber auch das wäre schon schwach!

LG

KatziTatzi20 06.11.2012, 21:15

Vielen Dank für deine Antwort, das nimmt mir einbischen die Sorge :) ich bin beruhigt das ich zumindest hier nicht nieder gemacht werde :(

0

"und ich habe in nem Angebot auch NIRGENS das Wort "Original" angegeben, denn ich mache das einfach nicht wenn ich es nicht weiß"

  • alleine schon das "nicht sicher sein" wäre schon genug diesen Artikel lieber nicht zu verkaufen. Versteh mich nicht falsch, glaube dir dass das keine Absicht war, aber sobald du die Marke nennst, muss man davon ausgehen können ein Original zu kaufen. Ich kann ja nicht schreiben "Verkaufe Hilfiger Pulli" und solange ich nicht "Original" dazu schreibe bin ich im Falle einer Fälschung aus dem Schneider ... Das wirst du wohl ausbügeln müssen.

Allerdings wird wohl das schlimmste eine Verwarnung oder ein Ausschluss von ebay sein. Rechtliche Konsequenzen sind eher unwahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich sollte dich ebay dem Hersteller melden). Aber bei einem Betrag von 3,50€ sehr unwahrscheinlich - solange du das nicht schon 10x gemacht hast ;-)

KatziTatzi20 06.11.2012, 21:17

Vielen Dank für deine Antwort, dann weiß ich es jetzt zumindest besser und lasse solche Auktionen lieber sein:)

0

Wieso bei eBay anzeigen? Anzeigen werden bei der Polizei bzw. der Staatsanwaltschaft erstattet.

Die Frage ist, wurde der Rock als das Produkt des Herstellers angegeben, der er nicht sein soll? Dann ist es bei beweisbarem Fake egal ob dabei Original stand oder nicht. Dann hätte der Käufer auch einen Anspruch darauf, den ersteigerten Rock, wie benannt, zu fordern, sprich Schadensersatz.

Die nächste Frage ist: womit will der Käufer belegen, dass der Rock Fake ist? Fake-Verkauf ist in Deutschland nicht gestattet. Ich glaube jedoch nicht, dass für EUR 3,50 etwas entsteht - das ist aber kein Wissen meinerseits.

Wurde die Zahlung per PayPal geleistet? Dann meldet der Käufer einen von der Beschreibung abweichenden Artikel und PayPal erstattet das Geld.

Nekinderkinder 06.11.2012, 21:12

Für mich liest sich das aber mal wieder nach einem sehr simplen Erpressungsversuch, wier er leider bei eBay gang und gäbe geworden ist.

0
KatziTatzi20 06.11.2012, 21:13

Ja ich habe den Namen der Marke (da dieser ja groß als Logo auf dem Rock zu sehen war) angegeben, das war sicher ein Fehler von mir:/ Ich habe das Geld schon zurück erstattet+Porto und mich entschuldigt. schlimm das er/sie mich trotzdem melden will aber wenn da nicht viel passieren kann bin ich schon beruhigt

0
Nekinderkinder 06.11.2012, 22:27
@KatziTatzi20

Was soll passieren? Das Einverständnis zur Rückerstattung hast Du ja wohl durch den Erhalt der Kontonummer bekommen. Oder war es doch PayPal?

Wenn Du die Ware zurück haben möchtest, musst Du auch noch das Rückporto überweisen. Ansonsten würde ich das einschlafen lassen.

Hebe Dir aber zur Sicherheit die Korrespondenz auf, die für mich ein sehr negativen Beigeschmack hat. Warum? Für EUR 3,50 mache ich "kein Fass auf".

0

Das kann er nicht machen ! Wenn da nirgends "ORGINAL" draufstand darf er dich nicht anzeigen , er hat keinen Grund dafür ! Er kann EBAY Nicht schreiben "Hay die da hat mir was falsches verkauft ! ". Aber das ist blöd :

Wenn er dich anzeigt wird dein Account gesperrt und Ebay leitet es der Polizei weiter und die wird dich (falls er sich anzeigt) besuchen :(

(Oder du gehst gleich in der Polizei-Station in klärst das mit den Beamten)

Aber dann kannst du das der Polizei erklären ! (Am besten du zeigst ihnen den Verkauf und diesen Eintrag ins Forum )

Wenn du mehr wissen willst/Bei weiteren Fragen und Problemen schreib's mir hier in gutefragen.net oder in meiner E-Mail Adresse :

--------> dule2000@hotmail.de

     LG und viel Glück
                ManiaMelonsSRB 
                         [Luka]

Das ist mir auch mal passiert. Habe eine True Religion Hose verkauft und dann hat die Kaeuferin auch geschrieben, dass die nicht echt sei. Ihre Freundin sei Verkaeuferin und die meinte die waere ein Fake. Ich hatte diese Hose in NY bei einem Haendler gekauft und die war auf alle Faelle echt.

Manche versuchen es mit allen Mitteln, dem Verkaeufer eine reinzudruecken. Ich habe der Dame geschrieben, dass die Hose zu 100% echt ist und sie mich nicht als Betruegerin betiteln soll.

Wenn du dir sicher bist, dass der Rock echt ist, dann schreib dem Kaeufer, dass der Rock, den du geschickt hast auf alle Faelle echt war und der Rock, von dem sie behauptet er sei ein Fake ist nicht von dir. Lass es sie doch bei ebay melden. Du bleibst einfach bei deiner Meinung ....dass der Rock echt ist und fertig! Wegen 3,50 Euro warden die nicht vors Gericht gehen....glaub mir.

KatziTatzi20 06.11.2012, 21:11

Ist schon echt krass wegen solchen Kleinigkeiten von 3,50 so ein Stress zu machen, noch dazu wo ich das Geld + Portokosten erstattet habe und der/die mich trotzdem melden will.. hätte ich da früher gewusst, hätte ich es vielleicht sogar wie die gemacht und einfach darauf bestanden das es ein Original ist. Ich wollte nur einen guten Willen zeigen und selbst das ist nicht genug..wegen 3,50 :/

0

erklär dem käufer das

KatziTatzi20 06.11.2012, 21:08

Habe ich doch+ Geld zurück, er hat aber trotzdem keine Einsicht das ich es nicht wusste

0

Was möchtest Du wissen?