Fälschlicherweise des Diebstahls bezichtigt, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du weist nicht ob den beiden wirklich das geld gestohlen wurde du hättes den nichts zeigen sollen und müssen deine lehrerin hätte die polizei rufen müssen da das ein Straftat ist genauso wie  die Verleumdung das du der die bist.Rede mit deinen eltern darüber den die kennen dich besser und wissen zb eher ob du die Wahrheit sagt oder Lügst.

Du must keine angst vor deinen Eltern haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das wird ziemlich schwer zu beweisen sein. ICH DENKE es wird erst garnicht zu einem Strafverfahren kommen da es keine richtigen Beweise gibt. Sag einfach die Wahrheit denn das ist das einzig richtige, zudem werden die Anderen aus juristischer Sicht keine Chance haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Lehrerin darf dir nicht einfach dein Geld abnehmen. Auf gar keinen Fall sonst könntest du sogar rechtlich dagegen vorgehen (lohnt sich jetzt in diesem Fall nicht so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SAG du hast ihn halt auch gefaltet? Wie will man beweisen dass das der geklaute fuffi ist?da hätt sich der ,,bestohlende" schon die Seriennummer merken müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anwalt oder Polizei überzeugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?