Fälscherware bei ebay (Privatverkauf)

9 Antworten

Tja da kannst du wohl kaum was machen. Wenn er es schon reinschreibt, dass er es nicht weiß, dann kannst du nicht mal fordern, dass er den Artikel zurücknimmt. Das war dein Riskio - es stand ja klar da, dass er nicht weiß, ob es eine Fälschung ist oder nicht. Auch strafrechtlich sehe ich auf den Verkäufer nichts zukommen. Der Verkauf von gefälschten Waren ist nicht verboten. Sitten- oder Rechtswiedriges Kaufgeschäft liegt auch nicht vor. Sehe ich kaum eine Chance.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Er hat eine Fälschung verkauft und sich damit strafbar gemacht. Fordere ein Rückgaberecht, falls er sich weigert, zeige ihn an.

Das Verkaufen von Plagiaten (wenn auch noch indiziert ist, dass es sich um ein Plagiat handelt) ist in Deutschland kein rechtswiedriges bzw. strafbares Rechtsgeschäft.

0
@kruszi

Das Verkaufen von Plagiaten (wenn auch noch indiziert ist, dass es sich um ein Plagiat handelt) ist in Deutschland kein rechtswiedriges bzw. strafbares Rechtsgeschäft.

Ach nein??

Woher hast du diese Weisheit?

0
@user1545

klar... und das stimmt auch immer alles bei wikipedia, weil wikipedia ist ja auch von experten geschrieben...

0

Der Verkäufer hat Dich doch klar darauf hingewiesen, dass es eine Produktfälschung sein kann; damit hast Du beim Kauf Deine Rechte auf Rückgabe weitgehend verloren. Dass der Verkäufer angibt, davon keine Ahnung zu haben ist doch nur eine vorgeschobene ausrede - er wußte ganz genau, dass es sich um keine Originalware handelt. Den Schaden hast Du nun mal, aber Du kannst Anzeige gegen ihn erstatten, denn der Handel mit gefälschten Produkten ist verboten. Dazu mußt Du aber den Hersteller mit ins Boot ziehen.

Paypal käuferschutzantrag bei gefälschter Ware?

Hey, Wenn ich was über Ebay kaufe und mit Paypal zahle, ich den Artikel erhalte und feststelle es handelt sich um gefälschte Ware (Kosmetik), kann ich dann irgendwie über den Käuferschutz mein Geld zurückbekommen?

...zur Frage

eBay - Käufer will Geld zurück beim Privatkauf

Hallo, hatte vor kurzem ein kaputtes Handy verkauft, und es auch in der Artikelbeschreibung angegeben "Als Ersatzteil / defekt". Dazu habe ich folgendes geschrieben : " Ich verkaufe meinen S4 Zoom weil er sich nicht mehr startet, nachdem er im Winter im Auto lag. Ist bestimmt reparierbar oder hat viele funktionierende Teile. Hat keine einzige Gebrauchsspur." Habe auch nur das Gerät verschickt. Keine Rechunungen und keine Verpackung.

Nachdem der Käufer das Telefon beim servicecenter untersuchen lies, will er nun sein Geld zurück, da es einen Wasserschaden hat.

Wie soll ich mich nun verhalten ? Schließlich habe ich es ja auch als Defekt angegeben. PS: es war ein Privatverkauf, also : " Der Verkäufer nimmt diesen Artikel nicht zurück."

...zur Frage

Muss Quittung bei Privatkauf auf Ebay mit beigefügt werden?

Hallo,

Ist ein Verkäufer auf Ebay verpflichtet, beim Verkauf eines Elektrogerätes, bei dem aufgrund des Alters noch ein Gewährleistungsanspruch besteht, den Kaufbeleg mit zuliefern?

Schliesslich muss ich mich doch beim Defekt eines solchen Gerätes innerhalb des Gewährleistungsanspruchs an irgendjemand wenden können, wenn bei Privatverkauf schon keine Mängelhaftung besteht.

Danke

...zur Frage

Ich habe bei Ebay Ware für 7,62 € verkauft .?Der Kunde ist rechtsanwalt und will mich verklagen?

Ich habe bei Ebay Ware für 7,62 € verkauft . Die Ware war neu . Der Kunde behauptet sie wäre benutzt und will mich jetzt für 7,62 € verklagen . Er ist selbst Rechtsanwalt .Kann er das ?

...zur Frage

OVP-Ware Privatkauf Garantie?

Wenn ich über Ebay eine Ware kaufe, die OVP verkauft wird und in der unten in der Beschreibung steht, dass durch Privatkauf keine Gewährleistung besteht, dann habe ich im Fall eines Defektes trotzdem noch die Herstellergarantie oder? Also ich könnte sie dann zum Hersteller senden, da diese Garantie noch besteht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?