Fälschen oder nicht fälschen- was bleibt mir übrig?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

oha was ist denn bei deinen eltern schiefgelaufen...? das ist viel zu streng und seinem kind so viel druck zu machen ist total kontraproduktiv. 

naja ich würds ihnen jedenfalls sagen, hast ja selbst erkannt dass es dann spätestens beim zeugnis rauskommt und alles nur noch schlimmer macht. 

glaub mir, ich spreche aus erfahrung, fälsche keine unterschriften... habs mal ne zeit lang gemacht, dann kam alles raus und ja... schulausschluß, elterngespräch etc.

aber wenn du mit deinen eltern redest dann mach ihnen ruhig richtig schuldgefühle. sag ihnen, dass du dich angestrengt und viel gelernt hast, aber in der arbeit einfach total panik bekommst weil sie dir so viel druck machen ... dann wirst du noch etwas emotional usw. was sollen sie dir dann schon großes machen?

viel glück...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aleynasm
10.12.2015, 19:04

Sehe ich genau so :( Hab so angst... danke für deine worte werde mich jetzt stellen .. Wünsch mir glück :/

0

Du hast doch echt einen Vogel, deine Eltern so zu belügen. Da musst du durch und denen die Arbeit zeigen. Da hilft nichts, und zwar deshalb nicht, weil du mit jedem weiteren Geheimnis alles viel schlimmer machst. Stopp es - sofort. Übrigens sehr kreativ von deinen Eltern, dein Handy wegzunehmen, als ob davon die Arbeit besser wird oder du besser in Mathe. Überlege, was du dafür tun kannst, dass die schriftlichen Noten besser werden. Und das bietest du an......oder du erklärst denen ganz klar, dass du echt Schiss vor den Arbeiten hast und deshalb verhaust. (vorausgesetzt natürlich, du hast vorher geübt....., sonst bist du einfach nur faul. Nur verstehen reicht nicht in Mathe, sowas muss man als normal begabter Schüler mehr üben - nicht bloss die Hausaufgaben...). Aber das weiss ich natürlich nicht.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep, Urkundenfälschung ist strafbar, auch wenns in Schulen meistens schulintern geregelt wird. Da du allerdings 13 bist und somit noch nicht strafmündig, haften deine Eltern dafür. Es kommt also immer wieder aufs gleiche hinaus.

Zeige ihnen die Arbeit. Lügen ist nie eine gute Idee. Und meinst du, dass die dir je vertrauen, wenn du zweimal ihre Unterschrift gefälscht hast? Irgendwann kommt alles raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Lüge ist schlimmer als die schlimmste Wahrheit. Irgendwann glauben Dir Deine Eltern nicht mehr und meinen, sie könnten sich nicht mehr auf Dich verlassen, das wäre doch schlimm, oder? Eine 4 ist zwar keine 2 aber kein Beinbruch. Ich hoffe, Di kannst Dich durchringen undder Kopf bleibt dra. Sie wollen ganz bestimmt nur Dein Bestes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fälschen ist urkundenfälschung und somit strafbar, Ja. Damals hatte ich auch immer Angst wegen sTrengen Eltern aber habe sie trotzdem immer gezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann kommt alles raus, meine Freundin hat das auch gemacht und richtig Ärger bekommen. Sie musste fast wechseln 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen haben kurze Beine! Eher früher als später kommt das raus, spätestens beim Zeugnis, und dann bekommst du zu Recht richtig Ärger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fälschen ist kriminell und das kommt raus und dann ist alles noch viel schlimmer. Geh hin und gestehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?