Fällt meine Arbeitserfahrung unter die betriebliche Schweigepflicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Über deine persönlichen Erfahrungen kannst du bestimmt reden. Man sollte nur nicht allzu schlecht über den ehemaligen Betrieb reden, schon gar nicht öffentlich. Das wirft ein schlechtes Licht auf dich. Man kann kritisieren, aber dabei sollte man sachlich bleiben. Das hat mit Schweigepflicht nichts zu tun.

Unter Schweigepflicht fallen Betriebsergebnisse, Prüfungsergebnisse, Bilanzen und Statistiken u.s.w., soweit sie nicht schon öffentlich gemacht wurden.Aber das hast du ja beim Ausscheiden unterschrieben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?