fällt man bei der führerscheinprüfung durch wenn man vergisst

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke,wenn Du hinter und vor Dir keinen weiteren Verkehr oder Fussgänger hast, also z.B. in einer 30er Zone bei überholen einen parkenden Fahrzeuges nicht blinkst,wird Dich kaum ein Prüfer durch fallen lassen. Das kann MAL passieren. Wenn Du das allerdings ständig machst und andere Verkehrsteilnehmer und Deine Insassen dadurch in Gefahr bringst,lässt der Prüfer Dich locker durch fallen. Solche Sachen müssen sitzen. Musst Du ja später auch hinbekommen.

Das liegt wohl auch am Prüfer. Mancher drückt schon mal ein Auge zu,mancher eben nicht. Viel Glück!

das ist abhängig davon, wie der prüfer drauf ist und wieviel man noch falsch macht

auslegungssache des Prüfers, ich würd aber sagen Ja

wenns ein wildschwein war, dass 5cm vor dir über die strasse gerannt ist....sicher nich

Was möchtest Du wissen?