Fällt Festnetz bei Blackout auch aus?

6 Antworten

Erst nach einiger Zeit. Festnetzämter haben Batterien / Akkus / Generatoren, die noch eine Zeitlang (bis zu mehreren Tagen) eine eigene Stromversorgung haben.

Ja.

Heutzutage geht alles über VoIP.

Es scheitert also schon bei dir Zuhause wenn dein Router keinen Strom mehr hat.

Solltest du da vorgesorgt haben (z. B. durch eine USV) dann kommt es auf den Rest des Netzes an. Man kann aber davon ausgehen, dass viele Rechenzentren nur für wenige Stunden Ersatzstrom haben.

Da mein Festnetztelefon übers Internet läuft (VoIP) und mein Router Strom braucht, wäre das bei mir zumindest so.

Hallo maplo22,

aktuell ja, da Telefonanschlüsse heutzutage größtenteils über VoIP laufen und VoIP nunmal Internet braucht. Die Internetinfrastruktur läuft eben nur mit Strom.

Früher wäre das ganz was anderes gewesen, da Telefone anders funktioniert haben.

Ben

Keine Ahnung, was Du mit "Blackout" meinst.

Beim elektromagnetischen Impuls, der infolge einer Kernwaffenexplosion entsteht, fällt jedenfalls auch das Fernmeldenetz aus.

Mit Blackout ist ein grösserer Stromausfall gemeint. Ist momentan ein Trend, darüber zu spekulieren.

3
@anniegirl80

Laß mich mal raten: ein Trend bei Minderjährigen, nicht wahr?

0
@T50411

Nein, leider nicht. Ich habe Bekannte, die sind 50+ und informieren sich nicht über Tiktok. Es gibt ein Buch namens "Blackout", das kam glaub schon vor Corona raus und da geht es um dieses Thema.

Und inzwischen hat das Thema auch den Weg in die "normalen" Medien gefunden. Finde nur grad keinen Link dazu. Ich lebe in der Schweiz, da kam neulich eine Radiosendung dazu, und ausserdem lag vor ein paar Wochen eine Broschüre bei allen (mindestens in meinem Kanton) im Briefkasten wo es auch um den Notvorrat bei Stromausfall ging.

Ein Stromausfall ist wohl nicht so weit hergeholt, in der Theorie, aber das muss weder heissen dass das "bald" passieren wird noch dass der Strom wochenlang ausfallen muss. Ist wohl ähnlich wie bei Corona. Eine Pandemie mit einem neuen Virus musste man schon immer "einplanen".

0
@anniegirl80

Es geht nur darum das wir auf eine Energieerzeugung umsteigen die nicht stabil ist. Dazu kommt noch das die Schweiz aus dem Stromnetz rausfliegt, das ist kein Trend. Sondern eine warscheinliche Bedrohung

0

Was möchtest Du wissen?