Fällt euch in letzter Zeit ein unschöner Nachgeschmack bei Weintrauben auf?

6 Antworten

Hallo,

sicher ist das so, dass da natürlich fleißig gespritzt wird und auch für denTransport entsprechend vor Schimmel geschützt wird. Wenn das kein ökologischer Anbau ist, würde ich das außerhalb der Saison gar nicht erst kaufen.

Wer Erdbeeren und Tomaten im Winter kauft wie eben auch Weintrauben, die Avocado zum täglichen Frühstück gehört usw. kann doch nicht ernsthaft gesunde Qualität erwarten?

Wir wollen die Umwelt und das Klima schützen, denken aber nicht darüber nach, was wir anrichten, indem wir jederzeit nahezu alles verfügbar haben wollen.

Wir importieren 80 % - 90 % unserers Obstes und Gemüses. Nur 20 % stammen aus Deutschem Anbau mit entsprechend kurzen Wegen.

Saisonale Produkte könnten uns ohne Probleme mit allen Vitaminen versorgen und auch die regionale Landwirtschaft fördern.

Und dann stellen sich selbsternannte Gutmenschen, z.B. Veganer, hin und verkünden, dass ihre Lebens- und Ernährungsform Umwelt und Klima schützen, während sie fast ausschließlich Importware konsumieren.

Gerade durch unser größtenteils unreflektiertes Konsumverhalten fördern wir die Umweltzerstörung und spielen damit den großen Chemie-, Agrar- und Lebensmittelkonzernen in die Hände, die uns dann "rundum" mit ihren Produkten versorgen. ;-)

LG Jürgen

Meiner Erfahrung nach achten Veganer oder Menschen, die sich sehr pflanzenbetont ernähren, sehr häufig auf Regionalität und Saisonalität (zumindest anteilsmäßig deutlich häufiger als sich nicht vegan ernährende Menschen). Das kommt wahrscheinlich daher, dass das nur ein weiterer logischer Schritt ist, wenn aus ökologischen Gründen bereits auf tierische Produkte verzichtet wird.

1

Ich hatte letztens Thompson Seedless und eine rote Sorte, deren Namen ich nicht mehr weiß und die waren wie immer. Unterschiede gibt es, wenn sie überreif sind. Achte auf die Stängel, die sollten immer grün und noch nicht bräunlich sein. Die Früchte sollten knackig sein und natürlich vor Verzehr gewaschen.

ganz ehrlich ich esse keine Weintrauben aber das befürchte ich mit anderen lebensmitteln zur Zeit, es ist wirklich komisch jeder wünscht sich das Pestizide und so verboten werden aber irgendwie ist die antwort darauf das sich alles nur noch mehr verschlimmert, und so ungefähr ist es auch mit dem Corona Virus viele wollen das die Maßnahmen gelockert werden und schon bricht eine 2 Infektionswelle aus die uns viel härter treffen wird ich hoffe nicht aber der glaube an das gute in den Menschen die das alles in der Hand haben ist schon echt ziemlich verloren gegangen, ich möchte auch kaum mehr beim Rewe oder so einkaufen da geh ich lieber zu einem Bauern dem ich vertrauen kann wo ich mein Obst und Gemüse bekomme die frei von Pestiziden sind.

Hey,

meine Familie isst auch Weintrauben und die schmecken ganz normal.Vielleicht liegt es an der Sorte oder die Weintrauben waren schon etwas älter-wer weiß. Kauf doch mal in einem anderen Supermarkt/Laden/Markt eine andere sorte :)

LG ich hoffe ich konnte dir helfen

Kaufe schon in unterschiedlichen Märkten, die letzten hatte ich vom Aldi, die schmeckten genauso ranzig wie die die ich vorher im Norma hatte. Entweder ist was mit meinen Geschmacksnerven nicht in Ordnung oder es liegt an den Medikamenten i have no plan. Anderes Obst schmeckt mir dagegen nach wie vor ohne das mir was aufgefallen ist.

0

Na ja die kommen ja zur Zeit auch nicht grad von hier..... haben sicher lange Transportwege mit entsprechender Behandlung hinter sich. Warte ab bis sie in Europa reif sind dann werden sie sicher auch wieder besser schmecken.

Was möchtest Du wissen?