Fällt ein beschädigter Akku unter Garantie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Garantie bezieht sich auf Mängel oder Defekte. Also wäre hier die Frage ob eines der beiden vorliegt - was in diesem Fall nicht ganz leicht ist. Wenn du aber beschreibst, dein Gerät würde nach etwa 1h 10% an Akku-leistung verlieren, kämen wir auf geschätzte 10h Betriebszeit pro Akku-ladung. Da es sich um ein gebrauchtes Gerät handelt, und der Akku somit nichtmehr volle Kapazität aufweisen kann, könnte dieser Wert im Rahmen liegen und nur schwerlich als Mangel, geschweige denn als Defekt gewertet werden.

Ich vermute also das die Garantie hier nicht greift.

Allerdings schreibt rebuy in seinen AGB's :

Treten an der gekauften Ware innerhalb von 18 Monaten ab den Tage der Ablieferung Mängel auf, welche von der Zustandsbeschreibung der Ware beim Kauf nicht umfasst waren, können Sie die betreffende Ware an uns zurücksenden.

Von daher, wenn beim Verkauf des Gerätes anderes betreffend der Akku leistung angegeben wurde als knappe 10h, dann hättest du einen Ansatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunnii24
14.03.2014, 08:53

Bei Erhalt der Ware hielt der Akku um die 20 Stunden bei gelegentlicher Benutzung.

0

Ich denke schon. Du kannst den Akku austauschen lassen, was aber bei einem iPhone nicht so einfach ist (weißt du bestimmt) Da kann Geld anfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunnii24
14.03.2014, 08:31

Ich könnte den zu Not auch selbst wechseln, aber es ist schwer einen originalen Apple Akku zu finden und den billigen Akkus schenke ich kein Vertrauen. Wüsste nur gern ob das unter Garantie fällt ;)

0

Was möchtest Du wissen?