Fällt bei einem generellen Blut und Urin Test auf, dass ich kiffe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soweit ich weiß muss nach THC gezielt gesucht werden und man kann nicht allgemein sagen, dass ein Arzt bei Minderjährigen keine Schweigepflicht hätte. Ab 14 gibt es auch ein stärkeres Selbstbestimmungsrecht und der Arzt muss das abwägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo rob

ich nehme stark an, dass dein Blut und Urin NICHT auf Drogen untersucht wird.

trotzdem eine Info für dich:

Die Nachweiszeiten von THC und THC-Carbonsäure (Abbauprodukt von THC) sind stark von den zuvor konsumierten Mengen abhängig. Ein grobes Raster:

Ein einmaliger Joint kann 24-36 Stunden nachgewiesen werden

bei gelegentlichem Konsum: im Blut: 2-3 Tage, im Urin: 7-10 Tage

bei regelmäßigem Konsum: 3 Wochen im Blut, bis zu 8 Wochen im Urin

In den Haaren ist jeglicher Drogenkonsum je nach Haarlänge nachweisbar ( 1 cm entspricht 1 Monat ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wird unter keinen Umständen getestet, weder im Blut noch im Urin. Also sei unbesorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Sorge. Das merkt man bei einer normalen Blut- und Urinuntersuchung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja Alter, dass Zeug ist leider lange nachweisbar, und überhaupt, wenn schon Drogen dann solltest Du Dir Cannabisauszüge auf die schmerzenden Gelenke tun, dass soll lindernd wirken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?