Fäden ziehen trotz extremen schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne diese Schmerzen sehr gut, kann mit dir fühlen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass du 4 Tage nach der OP solche Schmerzen hast.

Es ist auch normal, dass Fäden zwischen 4-14 Tagen nach der OP gezogen werden, das kommt auf das Gewebe an und den Zug, der auf die Wunde ausgeübt wird. Der Arzt schaut sich die Wunde vorher an und entscheidet darauf hin, ob das Fädenziehen bereits angebracht ist oder nicht.

Gegen das Ziepen kann man kaum was tun , da muss man dann mal die Zähne zusammenbeißen :/

Das Fäden ziehen tut nicht weh. Und gegen die Schmerzen im Zeh solltest du was nehmen. Schmerzen muss man heutzutage nicht aushalten, es gibt sehr gutes Schmerzmittel

Schupfnudeln 02.07.2017, 08:09

Ich nehme ja Schmerzmittel, die bringen aber nichts, bzw. nicht viel.

0

Gut dass du morgen den Termin hast. Die Schmerzen sind nicht normal. Der Arzt wird sehen was es ist und mit Sicherheit örtlich betäuben. 

Du kannst auch heute zum Notdienst in ein Krankenhaus gehen. Der Zeh könnte vereitert sein. Daher die Schmerzen.

Schupfnudeln 02.07.2017, 08:10

Ich weiß nicht ob das jetzt so übertrieben ist, aber letztendlich kann ich nicht durch den Verband schauen.

0
Nirakeni 02.07.2017, 09:05
@Schupfnudeln

Die Schmerzen sind nicht normal. Morgen weißt du ja mehr. Du gehst doch zu deinem Chirurgen der genäht hat? - Nicht zu deinem Hausarzt!

0

besprich es mit deinem Arzt, er wird mit dir gemeinsam die Entscheidung fällen.

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?