Fäden aus der Narbe meiner Katze von meiner Mutter ziehen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

bringt ihn zum tierarzt,nur der erkennt ob die fäden schon raus können un er hat auch genug erfahrung mit katzen die sich wehren. gebt dem kater vor tierarztbesuchen ein paar bachblüten (rescuetropfen) und er wird viel ruhiger sein. bei deiner mutter wird er sich wehren,der kater kann mit der schere verletzt werden,aber auch deine mutter und ihr freund. außerdem wird der kater das vertrauen zu den beiden verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Blümchentapete

na toll =

Allerdings ist er kurzsichtig und meine Mutter weitsichtig und sie macht gern Stress.

Passt doch klasse, wenn man Fäden selber ziehen will.

Deine

Mutter war vor 20 Jahren Kinderkrankenschwester und glaubt sic damit auszukennen.

Der Tierarzt hat deinen Kater operiert, dann soll er auch die Fäden ziehen. Der wird sich bedanken, wenn ihr selber daran herumpfuscht. Zumal der Besuch euch nichts kostet.

Muss der Kater unbedingt in eine Box, wenn er schon damit Probleme hat?

Mit Ruhe müsste das doch zu schaffen sein, dass man den in die Box bekommt und das wird er auch überleben.

Falls es doch nicht geht, vielleicht dann mit einem kleinen Halsband, damit er nicht ausbüxt und dann in eine Decke und auf den Arm nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wirklich besser wenn ihr zum Tierarzt fahren würdet,denn du kannst dir nie sicher sein. Und der Tierarzt hat nicht umsonst Studiert. Ich selber hatte auch eine Katze die immer Panik hatte vor den Transportern.Aber wenn ich so überlege ist es besser wenn sie einmal Angst hat aber dafür den Rest ihrer Lebens genießen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Tierarzt wäre besser, die Argument hast Du komplett selbst geliefert. Ich befürchte nur Deine Mutter lässt sich nicht davon abringen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist besser wenn der Kater einmal Panik hat und es beim Tierarzt gemacht wird, als wenn er danach sein Leben lang Probleme hat oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluemchentapete
13.07.2013, 18:51

Danke. Das kann ich ja mal als Argument benutzen. :D

0

also das Risiko würde ich nicht eingehen. mit was wollen die denn die fäden zerschneiden, einer normalen schere? wenn die da nen bisschen zu weit schneiden verletzten sie die katze und die tickt total aus. also lieber zum Tierarzt. außerdem machen manche Tierärzte auch Hausbesuche kannst ja mal nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst das mit dem fäden selber ziehen! ihr seit kein Arzt punkt!! vllt findet ihr einen Tierarzt der nachhause kommt ? wenn nicht dann muss er halt durch ,besserals schaden davon zu tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?