Fäden aus der Narbe meiner Katze von meiner Mutter ziehen lassen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bringt ihn zum tierarzt,nur der erkennt ob die fäden schon raus können un er hat auch genug erfahrung mit katzen die sich wehren. gebt dem kater vor tierarztbesuchen ein paar bachblüten (rescuetropfen) und er wird viel ruhiger sein. bei deiner mutter wird er sich wehren,der kater kann mit der schere verletzt werden,aber auch deine mutter und ihr freund. außerdem wird der kater das vertrauen zu den beiden verlieren.

Es ist wirklich besser wenn ihr zum Tierarzt fahren würdet,denn du kannst dir nie sicher sein. Und der Tierarzt hat nicht umsonst Studiert. Ich selber hatte auch eine Katze die immer Panik hatte vor den Transportern.Aber wenn ich so überlege ist es besser wenn sie einmal Angst hat aber dafür den Rest ihrer Lebens genießen kann.

also das Risiko würde ich nicht eingehen. mit was wollen die denn die fäden zerschneiden, einer normalen schere? wenn die da nen bisschen zu weit schneiden verletzten sie die katze und die tickt total aus. also lieber zum Tierarzt. außerdem machen manche Tierärzte auch Hausbesuche kannst ja mal nachfragen.

Nachsorge Katze Kater nach Kastration?

Habe meine Katzen heute Kastrieren lassen und beide (eine Katze, ein Kater) in verschiedene Duschen gesperrt, der Kater ist wieder munter, ich lasse ihn aber zur Sicherheit noch die erste Nacht in der Dusche. Die Katze ist noch sehr unter Narkose. Ich habe Angst das sie irgendwas an ihrer wunde macht (der mullverband ist mit der haut vernäht, ich soll es in 3 tagen abschneiden und in 12 Tagen Fäden ziehen gehen) wie lange dauert es, bis die wunde so zu ist das die Katze sich nicht mehr selbst verletzen kann durch kratzen oder beißen an der wunde? Wann dürfen sie wieder unbeaufsichtigt bleiben? (Schlafe bei der Mietze im Bad falls irgendetwas ist) wann dürfen sie wieder auf Möbel springen? Wann darf man sie wieder hochnehmen? Wann dürfen die Katzen wieder Nahrung zu sich nehmen? (Der TA meinte 24h nach der op und die 3 Tage danach nur Nassfutter und Wasser zurecht stellen und Futter auch nur ganz wenig, ist das so richtig? Und auf keinen Fall Trockenfutter) Eine Halskrause, Body oder Antibiotika habe ich nicht mitbekommen, er meinte die Medikamente habe er ihr für die nächsten 7 Tage gegeben, geht denn sowas?

...zur Frage

Katze hat wunde am Auge

Hallo, Mein Kater kam gerade rein und jetzt habe ich eine wunde am aber nicht im Auge entdeckt. Was kann ich tun? Sollte ich morgen zum Tierarzt?

Danke schonmal

...zur Frage

katze hat sich die fäden nach der op selber gezocken :o

hey, meine katze wurde am montag operiert und eben habe ich gemerkt das sie sich selber die fäden gezocken hat, ich sollte eigentlich am dienstag hin und die fäden ziehen lassen, aber leider zu spät.. )): da morgen der tierarzt zu hat und dann wochenende ist, weiß ich nicht was ich machen soll, DRINGEND HILFE!

...zur Frage

Wunde an Tatze von Kater entzündet?

Seid ca einem Monat hat meine Katze eine Wunde an der Tatze (siehe Bild ) und morgen fahren wir vllt zum Tierarzt.

Da sich nichts bessert eher verschlechtert und noch dicker wird.

Er leckt sich die ganze Zeit die Wunde auf und damit kann sie auch nicht verheilen...

...zur Frage

Beule in der Pobacke…?

Hey… ich bin 18 und vor ungefähr einer Woche habe ich eine Art Beule in meiner linken Pobacke gefunden. Im Laufe der Tage hat diese immer mehr an Form angenommen. Was anfangs noch eine Art komischer Druckpunkt war, ist jetzt zu etwas wirklich Ertastbarem geworden. Allein als ich mich gestern schon auf einen Bussitz geschmissen hab, habe ich einen unangenehmen fast schon schmerzhaften Druck gespürt.

 

Dazu kommt, dass ich im selben Zeitraum noch eine Art schmerzhaften oberflächlichen Pickel oberhalb meiner Ritze hatte. Dies ist aber nach kurzer Zeit zurückgegangen. Ich bin untenrum auch relativ dicht behaart was das angeht (geht bis in den Rücken). Dachte Anfangs auch es könnte sich um sowas wie ein eingewachsenes Haar handeln, allerdings hab‘ ich von sowas jetzt nicht wirklich ‘ne Ahnung…

Oh und... mir fällt ein, dass ich wenn ich am schn war, der erste Wisch mit dem Klopapier oft Blut mit sich brach.

Vielleicht ist auch wichtig zu erwähnen, dass ich relativ unsportlich bin und oft im Bett liege (schätze um die 13h jeden Tag) und Serien usw. schaue… und wenn ich nicht grade das mache, sitze ich quasi den restlichen Tag in der Schule, im Bus oder beim Zocken - sehr ungesund, ich weiß. Wahrscheinlich kommt‘s auch daher. Naja Lektion gelernt. Ich bin aber auch kein unhygienischer Mensch und dusche täglich. Sonst hatte ich auch kaum Probleme mit meiner Gesundheit... Vielleicht mal Schnupfen oder ‘ne Entzündung am Zeh aber mehr gab’s da jetzt nicht.

Zu meiner Frage, habt ihr vielleicht ‘ne Ahnung um was es sich da handelt? Und welche Art Arzt sollte ich da aufsuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?