Fachwerkhaus Fenster undicht. Neue Fenster einbauen?

4 Antworten

Da hat der Vermieter recht. Der Denkmalschutz beschützt die originalen alten Fenster. Alte Kastenfenster waren nicht schlagregendicht, daher haben neue Fenster diese Alu-Profile außen. Und man hat eine Regenrinne zwischen den Fenstern gebaut, die extra schon eine Vertiefung hat, damit im Fall, dass bei Regen Wasser eindringt, mit einem Tuch rausgewischt werden kann.

Ich kann euch da leider keine Hoffnung machen. Das ist ein altes Haus, es sind alte Fenster und damit müsst Ihr wohl oder übel entweder leben, oder ausziehen.

Allenfalls könnte man beim Denkmalamt nachfragen, ob man neue, denkmalgerechte Fenster einbauen kann. Aber die möchten immer die Originalfenster erhalten, wann immer man das kann.

wie kommst du zu dieser Weisheit? Eine Wohnung in die es reinregnet,egal wie und wo,ist nach bestehendem Recht als nicht vermietbar zu bezeichnen,da Nässe Schimmelpilze bilden kann und andere Gesundheitsgefahren nach sich ziehen kann,egal ob das Gebäude unter Denkmalschutz steht oder nicht,in diesem Fall,muss der Vermieter sofort für Abhilfe sorgen und zwar so,daß kein Wasser mehr in die Wohnräume eindringen kann,-der Mieter hat das recht die Miete um min.50 % zu kürzen bis Abhilfe geschaffen ist,wenn nicht und der Mieter muss deshalb umziehen,bezahlt der Vermieter den Umzug und alle dadurch entstehenden Folgekosten. Basta !

MFG Wollelan

0

Hallo. Also das mit den Handtüchern auslegen würde ich dauernd machen, zumindest so lange bis das Problem beseitigt ist. Wenn es EUER Laminat ist, dann ist der Vermieter für den Schaden verantwortlich - wird es aber auf euch abwälzen, weil ihr das Wasser nicht rechtzeitig beseitigt habt...??? Ansonsten empfehle ich diese Seite: http://www.konrad-fischer-info.de/

Der Mieterschutzbund wird dir genau die gleichen Infos geben !

MFG wollelan

Stabkräfte und Schnittgrößen?

Hallo zusammen, so langsam verlässt mich etwas die Motivation weil ich einfach nicht genau weiß an welcher Stelle ich schneiden muss um auf die richtigen Stabkräfte und Schnittgrößen zu kommen. Kann mir vielleicht jemand helfen einen Ansatz zu finden?? Vielen lieben Dank schon einmal!

...zur Frage

Jeden Morgen feuchte Fenster

Hallo, mir ist aufgefallen dass an meinen Fenstern jeden Morgen kondensiertes Wasser ist. Aber nur an den Fenstern, an denen Schallosien sind.

Woran liegt das und sollte ich mir sorgen machen?

...zur Frage

KEller mit lehmboden und feuchten Wänden. Noch zu retten?

Also ich habe mir ein Haus angeschaut was Baujahr 42 ist. Soweit Top in Ordnung. Nur der Keller ist sehr feucht und da hat es auch die holzbalkendecke kaputt gemacht. Diese würde ich ja gerne durch eine betondecke ersetzten. Weiß jemand wieviel sowas kostet auf qm gerechnet und ob man die Wände trockenlegen sollte oder nur behandeln. Der Fußboden ist auch aus Lehm.

...zur Frage

Erkennen von einem Fachwerkhaus

Kann man an hand von diesen Indizien ein Fachwerkhaus erkennen?

Fassade mit Schindeln vergleidet.

Holzdecken

Trägerbalken der Holzdecken

Fachwerkauswurf

Fachwerk im Speicher zu sehen

Heizleitung  aufputz verlegt

Unterschied in der Deckenhöhe und niedrige Decken

Teils kleine Fenster.

 

Ich würde mich auf Antworten freuen und sage schon mal im Vorfeld DANKE!

Mit freundlichen Grüßen Nikolaus

 

 

...zur Frage

Estrich über Fachwerk-Balken verlegt, Einsturzgefahr?

Moin, in meiner Wohnung in einem alten Fachwerkhaus wurde die Decke im Flur teils herausgebrochen und eine Seitenwand aufgestemmt, um anschließend einen neuen Balken in die Nachbarwohnung schieben zu können, da dort ein Wasserschaden behoben wird.

Nun habe ich gerade mit einem Kollegen festgestellt, das auf meinen Deckenbalken Estrich verlegt ist. Zwischen dem Styropor und den Holzpressplatten war lediglich alter Lehm. Nun trage ich gerade Sorge, dass der Flur nicht mehr begehbar ist (und der Flur darüber ebenfalls), da der Estrich ja nun "freischwebend" zwischen zwei Balken aufliegt (Einsturzgefahr, siehe Foto). Es ist nicht abgestützt! Es betrifft eine Länge von 3,50m, der Balkenabstand beträgt 0,5m.

Fragen: - Besteht Einsturzgefahr? - Wie kann dies behoben werden (Zwischenstreben?)?

Schöne Grüße, Thorsten

...zur Frage

Zahlt der vermieter die Elektrogeräte die durch die schuld an Mietmangel kaputt gehen?

Hallo, Ich habe Grade gehört + gesehen wie Wasser von der Fensterbank runtertropft und vermute sehr stark das mein Fenster bei Regen undicht ist. Doch aus Pech lag da noch vom Vorabend mein Glätteisen zum abkühlen da und ist jetzt komplett nass 😯 zahlt das der vermieter ? Da ich ja damit nicht rechnen könnte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?