Fachrichtungswechsel ohne BaföG Amt zu informieren

4 Antworten

Spätestens beim nächsten Folgeantrag kommt das raus und dann kannst du Probleme bekommen (sofortige Rückzahlungen usw). Du weißt schon, dass das in gewisser Weise Betrug ist oder? Rausbekommen tun die es früher oder später schon und wenn du etwas unterschrieben hast, kannst du dich nicht rausreden, dass du das Kleingedruckte nicht gelesen hast. Da steht sowas drin.

Du bekommst Bafög für dein Studium. Wenn du ein anderes Studium machst, musst du das auf jeden Fall offenlegen. Sonst kann es sein, das du SOFORT alles zurückzahlen musst.

Natürlich ist das schlimm. Fachrichtungswechsel müssen dem Amt unverzüglich mitgeteilt werden. Ansonsten beziehst du das Bafög unrechtmäßig und musst alles zurückzahlen.

BAFOEG Fachrichtungswechsel

Folgende Situation: Ich studiere momentan (Uni) im 3. Semester, bin also kurz vor dem Übertritt ins 4. Allerdings habe ich nun einen Studiengang gefunden, der mir viel mehr liegt (Hochschule). Für diesen muss man sich im Mai einschreiben (mit NC) und Studienbeginn ist immer erst im Wintersemester. Nun habe ich gelesen, dass man BAFOEG weiterhin nur ausgezahlt bekommen, wenn man spätestens NACH dem 3. Semester wechselt.

Heißt das nun, dass wenn ich mit dem 4. Semester fortfahre, im anderen Studiengang zugelassen werde und somit zum WS wechsle keine BAFOEG-Auszahlung mehr erhalte? Was ist, wenn ich jetzt schon im BAFOEG-Amt Bescheid gebe, dass ich wechseln will? Würde es helfen, wenn ich jetzt komplett abbreche, sprich mit dem 4. Semester nicht fortfahre, und im WS mit dem neuen Studiengang beginne? Dann erfolgt ja nur eine "Pause".

Ist es denn wirklich so aussichtslos? Bin gerade ein bisschen geschockt, dass ich in so einer Situation bin...

...zur Frage

Frage zum AuslandsBafög?

Guten Tag liebe Community,

da ich September diesen Jahres sehr wahrscheinlich mein Studium in Holland anfange (Bestätigung kommt erst am 15. April) und ich gelesen habe, dass man Auslandsbafög Anträge schon 6 Monate vorher einreichen soll, habe ich mich da schon einmal dran gesetzt.

Erstes Problem: Es gibt nur drei Auswahlmöglichkeiten: Schüler, Student, Azubi und ich bin keines davon.

Welches soll ich auswählen ?

Zweites Problem: die Bestätigung der Universität(en) (2 Stück) kommt erst am 15. April, aber das Formularblatt 2 muss von der Universität ausgefüllt werden.

Muss ich bis zur Bestätigung warten und dannn erst zu der Universität schicken ?

Ich bedanke mich schon Mal im Voraus für die Antworten.

LG

...zur Frage

BAföG bei Fachrichtungswechsel - Wie vorgehen?

Hallo ihr Lieben,
Ich habe mich dazu entschieden, meinen jetziges Studium abzubrechen und an einer anderen Uni in einem anderen Bundesland einen neue Fachrichtung zu studieren.
Da ich aber BAföG beziehe, weiß ich nicht genau, wie ich jetzt vorgehen soll, damit ich das weiterhin beziehen kann?
Ich bin erst im 2. Semester, also müsste der wichtige Grund (sprich: Neigungswechsel) ja ausreichen. Ich weiß jetzt nur nicht, was ich meinem jetzigen BAföG-Amt mitteilen soll? Soll ich denen einfach ein Schreiben schicken, indem ich einfach nur sage, dass ich die Fachrichtung wechsle? Kann ich danach einen neuen Antrag beim neuen Amt stellen, oder muss ich da auch etwas beachten?
Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Bafög bei Hochschulwechsel + Fachrichtungswechsel?

Hey zusammen, hab' hier gegooglet und auch hier paar Fragen durchgelesen, aber meine Frage wurde da nirgendwo beantwortet.

Also geht um folgendes. Ich hab Wintersemester 2011 mein Jurastudium aufgenommen und auch Bafög beantragt und bekommen. Jetzt habe ich mich jedoch entschieden, ein Lehramtsstudium aufzunehmen und das an einer anderen Uni.

An der Uni hab ich mich schon exmatrikuliert (hab nur ein Semester studiert), aber jetzt frage ich mich, ob ich dem Bafög-Amt Bescheid geben muss oder nicht. Auf meinem Bafög-Antrag steht ja nämlich, dass der Bewilligungszeitraum bis 31.03.2012 geht und ich eigentlich ja noch Zeit hätte, mich an der anderen Uni einzuschreiben und mich beim neuen Bafög-Amt zu melden. Hab Angst, dass wenn ich jetzt beim alten Amt anrufe, sie mir das streichen.

MfG

...zur Frage

Fachrichtungswechsel nach dem 2.Semster; Bafög ohne Unterbrechung

Hallo ich studiere im 2. Semester Wirtschaftsingenieurwesen. Ich habe im 1.Semester alle Prüfungen mit geschrieben und keine bestanden. Nun will ich in diesem Semester noch 4 Prüfungen mitschreiben, weil ich ab dem kommenden Semester zu Statistik an der gleichen Hochschule wechseln möchte und eventuell etwas anrechnen lassen könnte. Nun meine Fragen bekomme ich ohne Probleme für den neuen Studiengang weiter Bafög oder muss ich eine Begründung abgeben. Und bekomme ich auch in den Semesterferien weiter bafög wenn ich den Wechsel erst im September dem Bafög-amt melden würde?

...zur Frage

Darf ich mit 17 alleine zum Straßenverkehrsamt?

Hey Leute,

ich wollte mal fragen, ob man mit 17 alleine zum Straßenverkehrsamt kann. Ich habe bereits beim zuständigen Amt 4x angerufen,um mich zu informieren. Keiner ging dran. Ich muss im Grunde genommen nur dorthin, um meinen Fahrschulwechsel bestätigen zu lassen, wobei der Verkehrsamt nur etwas ankreuzen muss. Vielen Dank!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?