Fachkraft Lagerlogistik ,Keine richtige Zukunft/Arbeit

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstmal Glückwunsch das du einen Ausbildungsplatz gefunden hast :-). Um dich zu beruhigen: wenn dieser Beruf nicht anerkannt wäre, gebe es keine Berufsausbildung dafür ! Also widersprechen sich deine Freunde wohl ein wenig.

Fange die Ausbildung an und absolviere später einen guten Abschluß. Dir werden viele Türen offen stehen.

Ich habe gehört,das es in der Berufsschule auch Sport Unterricht gibt,?

Danke Leute ,

das beruhigt mich,ich muss, auch ehrlich sagen,das die Arbeit mir richtig Spaß macht.

Komischerweise sind das,die Leute, die ohne Ausbildung darstehen dieses Jahr die es mir einreden wollten

hutzel08 21.08.2012, 21:20

ach deswegen wollen die dir das einreden.............nun ja, die sind wohl dann neidisch, das du so kurzfristig noch was Vernünftiges bekommen hast ! Lass dir das bloß nicht abspenstig machen !!!!!! Es ist nämlich verdammt schwer geworden, eine gute Lehrstelle zu bekommen. Tja, und du hast es geschafft !!

Ja, da kann es auch "Sport" geben, wenn man es in der Berufsschule so nennen mag :-)) Kaputt macht man sich da aber im Normalfall nicht. Das läuft viel lässiger wie in der Schule ab (so war es jedenfalls bei mir, hehehhe)

0

Was`? Das ist einer der besten Berufe mit Quali und Mittlerer reifeden man bekommen kann.Also viele nehmen den Beruf ,wie ich. Alle die ich kenne verdienen Netto um die 2.500 € mit den Beruf. Meine Ausbildung fängt auch in 2 Wochen an. wenn du noch Fragen hast stell sie mir.

In dem Beruf verdient man sehr gutes Geld, lass dir nicht so einen Blödsinn einreden.

Danke hutzel08

Arbeitest du auch als Fachkraft für Lagerlogitik?

Wie ist es, nach der Ausbildung, eine Arbeit zu finden?

FriedrichStei 21.08.2012, 22:10

Also ich will auch was dazu geben. Wenn du guten Berufschulabschluß machst , kannst du weiter in die Schule gehen oder eine gute firma suchen. Als Fachkraft für lagerlogist wird es einfacher sein als manch andere Berufe eine gute Firma zu finden die gleich sehr gutes geld zahlt.

0
hutzel08 21.08.2012, 22:57

Erstmal, lieber Fragesteller, solltest du lieber auf "Antwort kommentieren" gehen (in blauer Schrift, steht immer unter einer Antwort). So ist es doch wesentlich übersichtlicher für uns alle :-))

Nein, ich komme aus einem ganz anderen Bereich. Aber bei uns suchen die in der Ecke ständig Fachkräfte f. Lagerlogistik, da ich mir der Neugier halber immer die Stellenangebote anschaue :-)). Aber wenn ihr mehrere (vielleicht auch größere) Firmen in der Nähe habt, dürfte es kein Thema sein, eine Arbeit zu finden. Vielleicht wirst du ja auch später übernommen? Wer weiß, wer weiß.

Wichtig ist, das du dich in der Schule auf den Hosenboden setzt (natürlich solltest du dich auch gut auf Arbeit anstellen), damit du einen guten Abschluß machst. Gute Noten sind heutzutage das A & O. Du könntest sogar nach der Lehre ein duales Studium machen (was sich auf Logistik bezieht). In einigen Bundesländern braucht man kein Abi mehr, nur halt die jeweilige Ausbildung.

Aber das kannst du alles vom Berufsschullehrer erfahren.

0

2.5 Netto ... Soviel verdient nichtmal ein ausgelernter Kumpel von mir bei Daimler wenn er 7 mal die Woche arbeitet. Ich befinde mich in der Ausbilsung und finde sie einfach nur blöd

Was möchtest Du wissen?