Fachkraft für Logistik oder Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen Unterschied ?

2 Antworten

Du kannst die Unterschiede in den jeweiligen Ausbildungsrahmenplänen nachlesen. Allerdings unterscheiden sich diese u.U. deutlich von der späteren Praxis, da kommt es nämlich darauf an, in welcher Branche, welchem Unternehmen und welcher Abteilung Du arbeitest.

Fachkraft für Lagerlogistik gehört mit zu den kaufmännischen Berufen und so kann ich der Antwort von Niesenderpanda nur bedingt zustimmen. Nur weil bei einem Kaufmann davorsteht, muss das nicht zwingend ein Bürojob sein. Ausbildungstechnisch gesehen ist das zwar korrekt, aber danach fragst Du nicht.

woher ich das weiß: Seit über 25 Jahren in der Logistikbranche, Ausbilder, Mitglied im Prüfungsausschuss

Grob gesagt:

Fachkraft für Lagerlogistik ist meist mehr im Lager mit den Waren direkt beschäftigt. Also z.B. LKW entladen, Planung des Lagers, Kommissionieren und so weiter...

Der Kaufmann sitzt mehr im Büro und Organisiert den Warenfluss. Was er plant setzt die Fachkraft für Lagerlogistik dann praktisch um.

Was möchtest Du wissen?